Ballerinas: Die neuen Modelle

- Es müssen nicht immer High Heels sein - Eindruck schindet man auch mit schönen flachen Ballerinas! Hier haben wir für euch die angesagten Ballerina Schuhe der Saison ausgewählt.

Ballerinas 2014

Ballerinas gibt es in allen möglichen Farben und Formen!

Im Frühling und Sommer 2014 tragen wir ausgefallene Ballerinas an den Füßen. Ob metallischer Glanz, Laser-Cuts, Nieten oder bunte Prints: In ist, was gefällt. Und auch die Form der Ballerinas reicht jetzt vom klassischen Schnitt, bis zu Peep-Toe Ballerinas oder Ballerinas mit spitzer Form.

Die perfekten Schuhe für den Frühling und Sommer

Egal ob zu Jeans, Kleid oder Rock: Mit stylischen Ballerinas machen wir immer eine gute Figur. Um den Ballerina ranken sich so einige Legenden: Wer genau den Kult-Schuh erfunden hat und wo, darüber streiten sich heute die größten Schuhhäuser der Welt. Dass sein Ursprung im Ballett liegt, ist klar. Aber war es wirklich der Ballettschuh-Hersteller Capezio, der den ersten Ballerina hergestellt hat? Oder darf sich doch das Schuhhaus Repetto mit der "Erfindung" brüsten?

Balletschuhe

Als Straßenschuh bekannt und beliebt wurde der Ballerina zuerst durch Stars wie Audrey Hepburn und Brigitte Bardot, die den Schuh auch in ihren Filmen trugen. Grazil und dennoch bequem, gehört der Ballerina heute zur Grundausstattung der Stars und schafft es sogar gelegentlich auf den roten Teppich. Miranda Kerr , Taylor Swift, Kate Moss und Kate Bosworth sind nur einige prominente Beispiele, die dem flachen Wunderschuh besonders zugetan sind.

Heute bekommt man den Ballerina von allen möglichen Herstellern. Zu den kultigsten Labels, die den Ballerina auch straßentauglich herstellen, gehören dabei nach wie vor die Traditionshäuser Repetto, Bloch, Ferragamo, Chanel und mittlerweile auch Pretty Ballerinas. Sie bieten den Ballerina Saison für Saison in neuen Farben und klassischem Design an. Schöne Exemplare gibt es aber mittlerweile von so ziemlich jedem Designer.

Ihr seid euch nicht sicher, ob Ballerinas zu euch passen? Dann testet es doch einfach: Welcher Schuh passt zu mir?

Erlaubt ist beim Ballerina, was gefällt. Egal ob aus Leder oder Stoff, mit Steinen verziert oder mit kleinen Schleifchen versehen, einfarbig oder gemustert - die Auswahl ist scheinbar grenzenlos.

In dieser Saison im Trend liegen unter anderem Ballerinas aus Kunststoff, die dem fiesesten Regenwetter eben so standhalten wie einem Strandspaziergang. Die gibt es in allen Farben des Regenbogens. Schlangenprägungen sind immer noch angesagt und auch Nieten und Glitzer-Deko halten sich weiterhin.

DOs:

- Ballerinas statt Pumps und den ewigen Stiefeln: Sieht süß und sophisticated zugleich aus

- Ballerinas zu Rolli und 3/4-Hose kombinieren: Hat auch schon Audrey Hepburn zu Ruhm und Ehre gebracht

- Zu Knallfarben und Mustern greifen!

DON'Ts:

- Wie ein Bauarbeiter laufen: In Ballerinas bitte Haltung bewahren!

- Das Lieblingspaar zu Tode tragen - lieber schnell ein neues Lieblingspaar kaufen!

High Heels, Stiefel, Schnürschuhe oder Ballerinas? Welche Schuhe tragt ihr heute? Zeigt uns eure Lieblingsschuhe in unserem Schuh-Blog