Die Highlights der Paris Fashion Week 2008

Aus und vorbei. Über einen Monat lang haben die wichtigsten Designer ihre neuesten Kollektionen in New York, London, Mailand und Paris gezeigt. Am Sonntag endete die Pariser Modewoche in der Stadt der Lichter.

Geigen und Pierrot-Kostüme gab's bei Viktor & Rolf (Bild: Getty Images)

Geigen und Pierrot-Kostüme gab's bei Viktor & Rolf (Bild: Getty Images)

Vom 29. September bis 7. Oktober wurden die neuen Frühjahrstrends auf den Laufstegen von Paris präsentiert: Chanel, Louis Vuitton, Christian Dior, Lacroix, Galliano, Hermès und noch viele mehr zeigten ihre neuen Kollektionen.

Auch ein Italiener hatte sich in die französische Hauptstadt begeben: Valentino präsentierte seine letzte Prêt-à-porter-Kollektion. Der Abschied ist aber nicht für lang - im Januar wird er noch eine Couture-Kollektion präsentieren und dann geht die italienische Designlegende in den verdienten Ruhestand.

Was Lagerfeld, Galliano & Co. für das Frühjahr in petto haben, sehen Sie in unserer Bildergalerie!