Die elf Brautkleider von Jean Paul Gaultier

Wer sich dazu entschlossen hat, in einem Couture Brautkleid von Gaultier heiraten zu wollen, der könnte in der Spring/Summer 2015 Kollektion durchaus fündig werden. Der Designer zeigte eigentlich für fast jeden Geschmack das passende Kleid zum Heiraten. Nur die Prinzessinnen unter euch, die müssen sich dann doch wieder vertrauensvoll an Elie Saab, Vera Wang und Co. wenden. Hier sind die elf Brautkleider aus der Spring/Summer 2015 Haute Couture Kollektion von Jean Paul Gaultier.

Die elf  Brautkleider von Jean Paul Gaultier

Auf der einen Seite Schlangenoptik und auf der anderen ein Traum aus Tüll - die Schizo-Bride aus der Spring/Summer 2015 Kollektion von Jean Paul Gaultier.

Ein Feuerwerk der Brautmode, was uns da Jean Paul Gaultier bei den Haute Couture Schauen in Paris präsentierte. Nicht nur, dass er Models aller Alterklassen über den Catwalk schreiten ließ, der Designer zeigte Hochzeitskleider am laufenden Band. Von tragbar bis gewöhnungsbedürftig war mal wieder alles dabei.


Würden wir beides tragen: Brautkleid mit Tülleinsätzen und Hosenanzug mit schwarzem Gehrock von Jean Paul Gaultier.

Auch moderne Prinzessinnen kamen bei der Spring/Summer 2015 Show von Gaultier auf ihren Geschmack. Ein Hochzeits-Ensemble bestehend aus Blouson und Tüllrock hat es uns ganz besonders angetan. Vielleicht würden wir auf das Visier auf der Stirn verzichten, aber sonst - super Look.

Wer sich selbst eher in Champagnerfarben sieht, der könnte sich für diese beiden Birdal-Looks von Jean Paul Gaultier begeistern. Die linke Variante im gewohnten Gaultier-Stil und die rechte eher für die Braut mit einem leichten Hang zum Exhibitionismus. Wer ko der ko...

Für die Selbstdarstellerinnen unter euch haben wir natürlich auch noch ein ganz besonders luftiges Exemplar. Über die Lockenwickler-Frisur darf durchaus gestritten werden.

Etwas bedeckter kann Jean Paul auch. Entweder man hüllt sich in das Kaftan-artige Brautkleid mit Kapuze oder entscheidet sich für die Hosenanzug-Variante mit Schleppe. Alles kann, nichts muss.

Und auch an das Standesamt hat Jean Paul Gaultier gedacht. Mit den unteren beiden Haute Couture Looks macht man wirklich gar nichts falsch. Die kann man auch nach der Hochzeit nochmal anziehen.

Klar, dass diese Looks für uns unbezahlbar sind. Aber man wird ja wohl noch ein bisschen träumen dürfen. Danke, Monsieur Gaultier!