Diane von Fürstenberg Fall/Winter 2015

- Designerin Diane von Fürstenberg liefert bereits seit Jahrzehnten stets tragbare und obendrein wirklich schöne Mode ab. So auch jetzt bei der New York Fashion Week. Nicht nur ihr klassisches Wickelkleid schickte sie mit neuen Prints über den Laufsteg, auch ihre Abendroben und Overalls konnten sich sehen lassen. Ach, was reden wir hier noch lange rum: Hier sind die schönsten Looks von Diane von Fürstenbergs Herbst/Winter 2015 Kollektion.

Monochrome Looks bei Diane von Fürstenberg. Und auch hier durfte Kendall Jenner, wie zuvor bei , über den Catwalk schreiten.

Monochrome Looks bei Diane von Fürstenberg. Und auch hier durfte Kendall Jenner, wie zuvor bei Alexander Wang, über den Catwalk schreiten.

Sie zeigte von Allem etwas. Aber eins blieb immer gleich: Die Pünktchen-Strumpfhosen und die farblich varriierenden Mary Janes. Die Prints gerne wild gemixt und die Farben gedeckt. Abgesehen vom Königsblau und Signalrot.

Wickelkleider gehören zur Kollektion von Diane von Fürstenberg wie Channing Tatum zu Magic Mike.

Jessica Stam präsentierte ein kleines Schwarzes, das wir jeder Zeit zum Cocktail tragen würden. Auch der Polkadot-Overall in Königsblau hat es uns angetan.

Auch Spitze und knallige Farben gab es bei Diane von Fürstenberg zu sehen. Model Malaika Firth trug rote Spitze, und den kleinen Jumpsuit mit seitlichen Spitzeneinsätzen könnten wir uns durchaus an Taylor Swift gut vorstellen. Was meint ihr?

Joans Smalls lief ebenfalls für Diane von Fürstenberg. Sie präsentierte unter anderem eine Abendrobe mit Print-Kragen. Das Pendant dazu in Wickeloptik und all-over Print konnte sich ebenfalls sehen lassen.

Die stolze Designerin: Diane von Fürstenberg ließ sich, natürlich in einer Eigenkreation gekleidet, am Ende ihrer Show auf der New York Fashion Week feiern. Und das völlig zu Recht.