Der Stiefel: Ein Schuhtrend, der immer geht

Stiefel sind für viele Frauen der Lieblingsschuh schlechthin. Kein Wunder also, dass Stiefel längst nicht mehr nur ein Schuhtrend für die Herbst-/Winter-Saison sind, sondern sich fast das ganze Jahr als stilsichere Begleiter durchsetzen.

Stiefel von 3.1 Philip Lim und Blumarine

Stiefel von 3.1 Philip Lim und Blumarine

Stiefel für jedes Outfit

Schuhliebhaberinnen schätzen am Stiefel besonders, dass sie vielseitig einsetzbar sind. Während sich flache Stiefel trendsicher mit Röhrenjeans und Leggins kombinieren lassen, verfehlen Stiefel mit hohen Absätzen zusammen mit Kleidern und Röcken ihre Wirkung garantiert nicht und strecken zudem optisch das Bein.

Stiefel ist nicht gleich Stiefel

Neben flachen und hohen Absätzen überzeugen Stiefel durch die unterschiedlichsten Schnitte. Besonders angesagt sind derzeit Stiefel mit breitem Schaft im Boho-Look oder, Overknees oder Boots - allen voran Biker-Boots mit authentischen Details wie Schnallen.

Megatrend Ankle Boots und Stiefeletten

Ein weiterer Schuhtrend sind knöchelhohe Stiefel, die so genannten Ankle-Boots. Auch hier ist Vielfalt angesagt: Ankle Boots und Stiefeletten gibt es mit flachen und hohen Absätzen, zum Schnüren, zum Reinschlüpfen, aus Lack und aus Leder.

Die richtige Stiefel-Passform finden
Ankle-Boot von Asos

So viele Stiefelarten es auch geben mag, nicht jede Stiefelform passt zu jedem Figurtyp. So wirken beispielsweise kleine Frauen in knöchelhohen Stiefeln schnell etwas untersetzt und auch Frauen mit kräftiger Statur sollten von dieser Stiefelart abesehen. In beiden Fällen sind Stiefel mit hohem Schaft und Absätzen vorteilhafter.
Sehr schlanke Frauen hingegen haben oft das Problem, dass ihnen so ziemlich jeder Schaft zu weit ist - hier wiederrum sind Ankle Boots und Stiefeletten optimal. Sie sind nicht nur bei Stiefeln, sondern Schuhen allgemein unsicher? Dann finden Sie jetzt raus, welcher Schuhtyp Sie sind!

Steifel von Emilio Pucci
Pflegetipps für eure Stiefel

Zugegeben, so ganz günstig ist es für Stiefel-Liebhaberinnen nicht, ihren Schuhtick zu frönen. Im eigenen Interesse: Pflegen Sie Ihre Stiefel! Vorallem im Winter müssen Lederstiefel regelmäßig imprägmiert werden. Und laufen Sie die Hacken Ihrer Stiefel nicht ab, bis es nicht mehr geht. Erstens kommen Sie früher oder später eh nicht drumherum, ihre Stiefel zum Schuster zu bringen und zweitens sehen zerlatschte Stiefel äußerst "unfein" aus. Last but not least schadet es Stiefeln aus Leder auch nicht, wen nie gelegentlich etwas Fett abbekommen!