Das Wilde in uns: Der neue Pirelli-Kalender

- Frauen als Opfergaben, nackte Models an Elefantenstoßzähnen und zwischen Aasgeiern - im Pirelli-Kalender 2009 werden archaische Männer-Fantasien von wilden, ungezügelten Frauen wahr. Und dabei sehen die Supermodels Isabeli Fontana, Emanuela de Paula, Lara Stone, Daria Werbowy, Mariacarla Buscono, Rianne Ten Haken und Malgosia Bela unfassbar sexy und wunderschön aus.

Das Wilde in der modernen Frau: Die Topmodels Malgosia Bela und Mariacarla Boscono posieren im neuen Pirelli-Kalender 2009 mit Elefanten. Sexy, archaisch, wunderschön! (Bild: Getty Images)

Das Wilde in der modernen Frau: Die Topmodels Malgosia Bela und Mariacarla Boscono posieren im neuen Pirelli-Kalender 2009 mit Elefanten. Sexy, archaisch, wunderschön! (Bild: Getty Images)

Models im Matsch: Fotograf Peter Beard schickte die Damen für denPirelli-Kalender 2009 in die Wildnis - im Okavango-Delta in Botswana posierten die Supermodels zwischen Elefanten, in einem Tümpel mit Krokodilen, zwischen Aasgeiern und auf Bäumen. So inszeniert erinnerten die Models an Amazonen, mit ungezügelter Lebenslust und Sexualität.

Die zweifelsohne dominanten sexuellen Assoziationen, die eine nackte Mariacarla Buscono am Elefantenstoßzahn oder die barbusige Daria Werbowy in einem afrikanischen Fluß hervorrufen, werden aber ergänzt durch ein Staunen, das jeden Betrachter angesichts der Schönheit der Wildnis ergreift, ganz egal ob männlich oder weiblich.

Der Fotograf t Peter Beard macht mit seinen Arbeiten für Pirelli auch gleich auf eines der artenreichsten Gebiete der Welt aufmerksam, das vor dem Untergang steht: Wenn die Erderwärmung weiter zunimmt, wird das Okavango-Delta austrocknen und damit Mensch und Tier die Lebensgrundlage entziehen. Innerhalb der nächsten 100 Jahre könnten so über 30 Tier- und Pflanzenarten für immer aussterben - auch die netten Elefanten aus dem Pirelli-Shooting werden das nicht überleben. Klimaschutz und erotische Fotografie gehen hier ein wichtiges Bündnis ein.

Der Pirelli-Kalender 2009 macht seinem Ruf als erotisches Meisterwerk mit dieser Edition wieder alle Ehre - es sind Fotos voll ästhetischer Kraft, die einen fesseln und ob ihrer rohen Natürlichkeit erschaudern lassen. Ganz abgesehen davon mussten die Mädels ja auch ein nicht unbedingt harmloses Shooting über sich ergehen lassen mit Elefanten, Krokodile und Aasgeiern als Model-Kollegen! Bei solchen Shootings machen die bestbezahlten Mädchen ihrem Ruf als Vollprofis alle Ehre - die 65 begehrtesten Topmodels

Und was die Models können, versuchen die Promis auch: Die nackte Wahrheit - Stars nackt und hüllenlos