Bella Hadid für Givenchy - ein Video sorgt für Spekulationen

- Dass das Internet ein Hort absurder Verschwörungstheorien ist, wissen wir. Dass es viele Menschen mit zuviel Zeit gibt, auch. Und so sorgt ein harmloses Video von dem Defilée der Givenchy-Show in Paris für wildeste Spekulationen: Zu sehen ist Model Bella Hadid, relativ neu im Business und Spross einer berühmten Familie. Außerdem dabei: Model Ondria Hardin, seit Jahren etabliert in der High Fashion, sowie das wunderbare Über-Model Mariacarla Boscono. Doch was war los? Worüber regen sich alle auf?

Bella Hadid, ondria Hardin, Mariacarla Boscono

Bella Hadid, Ondria Hardin und Mariacarla Boscono bei Givenchy Fall 2016 - diese drei Models sorgen jetzt für Spekulationen

Das Defilée bei Givenchy Fall 2016

Ondria Hardin blickt nach unten. Hat sie einen Fussel entdeckt? Sitzt Bella Hadids Stiefel schief und Ondria will ihr helfen? Oder - und das erscheint uns nicht nur heute am Weltfrauentag absurd, aber dem Internet gefällt diese Theorie - oder steht Ondria kurz davor, Bella Hadid beim wichtigsten Moment der Runway-Show ein Bein zu stellen. Sodass Bella stürzt? Direkt vor Ondria selbst? Was unserer Meinung nach vollkommen absurd ist, da dieser Bitch-Move auch Ondria zum Straucheln bringen dürfte und Ondria ein höchst professionelles Model ist.

Doch im Web wird gerade genau diese Theorie durchgekaut. Am Weltfrauentag. Grund dafür ist auch Mariacarla Boscono, die dritte im Bunde dieses mysteriösen Video, die Ondria Hardin von hinten mit einem Satz, der sich wie "No, don't do it!" anhört, anweist, irgendetwas nicht zu tun. Also den Fussel zu entfernen. Oder ein paar Zentimeter nach links auszuweichen, um besser laufen zu können. Oder was auch immer. Aber bestimmt nicht andere Models mobben...

Das Labyrinth bei Givenchy

Tatsache ist, dass die Models bei der Givenchy Show nicht nur anscheinend höchst unbequeme Stiefel trugen - das sieht man ebenfalls im Abschluss-Walk an dem Video hier unten, wo die gesamte Show zusammengefasst wird - sondern auch in einer Art Labyrinth so zeitlich perfekt defilieren mussten, dass es zu keinen Kollisionen kommt. Was uns aber vielmehr erschüttert als all die Spekulationen um Bella, Ondria und Mariacarla, ist die Tatsache, dass das Pariser Publikum nicht mal das Ende des Schluss-Defilée abwartet, um aufzuspringen und zur nächsten Show zu kommen...

Was meint ihr? Ist das Instagram-Video die Aufregung wert? Oder sollte man sich einfach zurücklehnen und es so handhaben, wie es Mariacarla auf ihrem Instagram Account empfiehlt: