Balmain macht jetzt auch Mode für Kids

- Die Inspirationsquelle? North West! Olivier Rousteing, Creative Director von Balmain und enger Freund von Kim Kardashian, verriet in einem Interview, dass er von der kleinen Tochter von Kim und Kanye West zu der neuen Designer-Linie inspiriert wurde. Wie die Balmain für Kids-Teile aussehen werden und vor allem was der Spaß kosten wird, erfahrt ihr hier. 

Die eigenen Kleinen wie eine Miniaturversion von sich kleiden? Finden manche Eltern toll. Kim Kardashian ist eine von ihnen. Bei ihr ist es dann allerdings kein Zara- oder H&M-Partnerlook, sondern eher einer von Céline oder Balmain. Kim Kardashian liebt es, ihre Tochter North in Designerklamotten zu stecken - gerne in der Miniaturversion der Entwürfe für Erwachsene.

Kim  Kardashian und North West im Partnerlook

Kim Kardashian liebt es, das Outfit ihrer Tochter Nori farblich passend mit ihrem Look abzustimmen. 

 

Balmain produziert 55-teilige Kinder-Kollektion

Und diese Idee scheint auch Olivier Rousteing zu gefallen, denn der Creative Director von Balmainverkündete jetzt auf Instagram, dass es eine 55-teilige Kinder-Linie von Balmain geben wird. Angelehnt sind die Teile für die Kleinen an den Entwürfen für die Erwachsenen.

Astronomische Preise für Balmain Kids

So werden die Balmain-Kids dann auch in Smoking-Blazern, toughen Lederjacken, etwas Animal-Print und natürlich mit goldenen Kordeln und riesigen, goldenen Knöpfen versehenen Oberteilen rumlaufen. Der Preis ist bei so viel Ähnlichkeit mit der Erwachsenenkollektion dann natürlich auch an diese angelehnt: Laut WWD liegen die Preise zwischen 190 Euro (für ein ärmelloses T-Shirt mit Print) und 5 500 Euro (für ein besticktes, schwarzes Kleid). Verrückt!

Ab wann gibt es die Balmain Kids Kollektion zu kaufen? 

Die Balmain Kids-Kollektion ist für Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren und soll ab Juni in Balmain-Stores und online erhältlich sein. Kim Kardashian wird's freuen.

 

Was sagt ihr zu der Balmain Kids-Linie?