Balenciaga verkauft eine Einkaufstasche für 1.000€ - und sie ist bereits ausverkauft

Der gefeierte Balenciaga-Designer Demna Gvasalia bringt nach der Ikea Look-a-Like Tasche seinen neuesten Coup auf den Markt: In einer exklusiven Kollektion für Colette legt er die berühmte Papier-Einkaufstasche in feinstem Leder neu auf. Zu einem stolzen Preis versteht sich...

Balenciaga verkauft eine Einkaufstasche für knapp 1.000 Euro

Balenciaga verkauft eine Einkaufstasche für knapp 1.000 Euro - mit Erfolg!

Wir alle kennen sie, die berühmte Einkaufstaschen aus fester Pappe, die wir beiläufig wegwerfen, recyclen oder horten, nach dem wir sie mit unserer neuesten Beute vom Shoppingbummel aus der Stadt nach Hause getragen haben.

Nun, das französische Modehaus Balenciaga verkauft genau so eine Tasche jetzt für knapp 1.000 Euro. Die Ledertasche ist Teil der Kooperation "Colette Takeover" mit dem Pariser Concept Store Colette und  besticht durch eine strukturierte Form, ist aus 100 Prozent Kalbsleder mit schwarzen Griffen aus Nappaleder gefertigt . Das Designer-Stück ist im Grunde eine Replik einer jenen Einkaufstasche, die man normalerweise gratis bekommt – und für die sich sonst die meisten Leute wohl kaum interessieren.

Balenciaga hat die Ikea-Tasche neu aufgelegt

Doch in der Vergangenheit haben wir gelernt: Alles, was Balenciaga und Vetements-Designer Demna Gvasalia anfasst, wird zum Trend – und ist binnen kürzester Zeit meist ausverkauft.  Sei es eine simple Einkaufstasche oder eine blaue IKEA Look-a-like Beuteltasche  (Die übrigens für knappe 2.000 über den Ladentresen ging). Obwohl diese neue Leder-Einkaufstasche nicht die 2000 Euro-Marke schlägt, ist eins dennoch verwunderlich: Das begehrte Stück weißes Leder ist derzeit ausverkauft. Wer also noch Interesse hat, kann sich auf eine Warteliste setzen lassen – oder in DIY-Manier die Papiertüte als neues It-Accessoire auftragen.