Andreja Pejic ist zurück

- Nach ihrer Anpassungs-OP hatte sich Model Andreja Pejic eine Auszeit gegönnt, um sich von den Strapazen der Geschlechtsumwandlung zu erholen. Jetzt ist die gefragte Blondine zurück und feierte ihr Model-Comeback auf der London Fashion Week. Sie lief für Giles und sah wie immer ganz hervorragend aus. Aber macht euch selbst ein Bild.

Andreja Pejic lief bei der London Fashion Week für Giles.

Andreja Pejic lief bei der London Fashion Week für Giles.

Andreja Pejic Giles Herbst/Winter 2015/2016

Da ist sie wieder: Andreja Pejic zeigte sich auf einem Catwalk. Das ehemalige Transgender Model hat sich von den geschlechtsangleichenden OPs erholt und rockte nun den Laufsteg von Giles. Auf Instagram ließ sie auch ihre Fans an ihrem Comeback teilhaben. Sie schrieb: "It feels amazing to be making my runway debut for one of my favorite British designers #Giles".

London Fashion Week - Giles Fall 2015

Bei der Show von Giles Deacon wurde nicht nur goth-anmutende Mode gezeigt, der ein oder andere Farbklecks war ebenfalls zu sehen.

Andreja Pejic wurde als Andrej Pecijc bekannt. Sie lief als Transgender Model für Jean Paul Gaultier und shootete sogar Kampagnen für Wonderbras. Dann verkündete sie, dass sie sich als Frau wohler fühle und begann mit den geschlechtsangleichenden Maßnahmen. Jetzt zeigte sich Andreja Pejic erstmals als Frau auf dem Catwalk.

Andreja Pejic lief für Giles Deacon, der übrigens mit Gwendoline Christie zusammen ist. Die beiden waren gemeinsam auf dem Elle Style Award und Gwendoline hat da ein bisschen daneben gegriffen. So rein Outfit-technisch oder erinnert euch dieses "Kleid" nicht auch ein wenig an die anziehbaren Umkleidekabinen, die man gerne am Bagger-See oder in Milano Marittima zu sehen bekommt...

Gwendoline Christie aus Game of Thrones an der Seite ihres Freundes Giles Deacon.