Von herzhaft bis süß: Waffelrezepte zum Verlieben

Wenn am Sonntagmorgen der Duft von frisch gebackenen Waffeln in der Luft liegt, wissen wir: Dieser Tag kann nicht besser beginnen! Der fast schon magische Waffelgeruch verwandelt jede Küche in eine Wohlfühloase und uns in fanatische Waffelliebhaber mit großem Hunger. Puderzucker, Kirschen, Schlagsahne aber auch Käse, Feigen und Schinken machen aus Waffeln viel mehr als nur einen einfachen Snack.

Waffelrezept Rezepte für Waffeln herzhaft und süße Waffeln

Die perfekte Waffel? Mit unseren Waffelrezepten klappt's!

Herzhafte Waffeln mit Käse

Zubereitung: 30 Minuten / Pro Waffel: E: 20 g, F: 15 g, Kh: 42 g, kcal: 390

Zutaten für 12-14 Waffeln

Waffelrezept Herzhafte Waffeln mit Käse

Herzhafte Waffeln können mit süßen Waffeln locker mithalten!

500 g Weizenmehl

600 ml Milch mit 3,5 & Fettgehalt

3 Eier, Größe M

1 Pck. Backpulver

Salz und Pfeffer

400 g abgetropfter Mozzarella

200 g getrockente Feigen

250-300 g magerer Schinken (Parma- oder Lachsschinken)

frische Kräuter zum Garnieren

1) Für den Waffelteig Backpulver und Mehl in einer Schüssel vermischen, Milch und Eier dazugeben. Zutaten mit einem Mixer mit Rührstabaufatz zu einem glatten Tag verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Waffelteig etwa 10 Minuten quellen lassen. 

2) Getrocknete Feigen von den harten Stängeln befreien. Feigen und Mozzarella fein würfeln und unter den Teig geben.

3) Waffeleisen erhitzen und leicht fetten. (Gebrauchsanleitung beachten!)

4) 2 EL Teig pro Waffeln in das heiße Waffeleisen füllen und verteilen. Waffeln backen, bis sie goldbraun sind. Zum Abkühlen auf einen Kuchenrost legen. Die herzhaften Waffeln mit Schinken und Kräutern anrichten und servieren. Guten Appetit!

Waffel dir eine! Noch mehr leckere Waffel-Rezepte findet ihr in Dr. Oetkers Waffeln, erschienen im ZS Verlag, um 12,99 Eur.

Weihnachtliche Waffeln mit Spekulatius

Weihnachten liegt in der Luft: Waffeln mit Spekulatius Waffelrezept

Weihnachten liegt in der Luft: Waffeln mit Spekulatius

Für 4 Personen benötigt ihr:

100 g Spekulatius (z.B. Bahlen Feinster Spekulatius)

200 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 Msp Nelken

1 Msp Kardamom

1/2 TL Ingwer, gemahlen

200 g Zucker

5 Eier

1 TL Vanillezucker

230 g Butter

Zum Servieren: Griechischer Joghurt oder Vanilleeis

Waffel Zubereitung:

Für den Waffelteig Spekulatis sehr fein hacken. Backpulver und Mehl vermischen und mit Zimt, Nelken, Kardamom, Ingwer und Spekulatius vermengen. Eier trennen und das Eiweiß mit Vanillezucker und normalem Zucker zu Eischnee steif schlagen. Butter schaumig schlagen. Eigelb nach und nach zur Butter geben und zu einer luftigen Masse verrühren. Mehl-Gewürz-Mischung und Eischnee abwechselnd mit einem Schneebesen unter die Butter-Ei-Masse heben. Im vorgeheizten Waffeleisen backen, fertig! Die Spekulatius-Waffeln könnt ihr mit Nüssen garnieren und mit Vanilleeis oder Joghurt servieren.