Erstaunliche Verwandlung: Bodybuilderin gibt Körperwahn auf und ist heute glücklich

- Sie war besessen von ihrem Körper: Jolene Nicole Johnson war früher Bodybuilderin und alles drehte sich bei ihr um den perfekt durchtrainierten Körper, braungebrannte Haut und einen strengen Ernährungsplan. Doch die Amerikanerin stellte schnell fest, dass sie der perfekte Körper allein nicht glücklich machte und gab den Körperwahn auf. Heute ist sie endlich im Reinen mit sich - und nicht nur innerlich machte sie eine erstaunliche Verwandlung durch, auch optisch ist sie eine andere Frau - das zeigen ihre Vorher-Nachher-Bilder bei Instagram!

Bodybuilderin

Früher Bodybuilderin, heute Bodyloverin: So beschreibt Jolene Nicole Johnson aus den USA ihren Lebenswandel!

Von der besessenen Bodybuilderin zur glücklichen Bodyloverin

Jolene Nicole Johnson aus den USA hatte den perfekt durchtrainierten Körper. Kein Gramm Fett zu viel, braungebrannt, aber glücklich war sie nicht. Als disziplinierte Bodybuilderin hat sie sich jahrelang an einen strengen Ernährung- und Fitnessplan gehalten. Doch auf Dauer musste sie sich eingestehen, dass sie mehr will vom Leben als gut aussehen. Sie entschied sich dazu den krassen Körperwahn aufzugeben und verrät bei Instagram: "Dein eigener Wert und deine Freude am Leben wird nicht daran gemessen, was du heben kannst oder was die Waage anzeigt. Mein Wert wird durch die Leute bestimmt, mit denen ich mich umgebe und durch das Lächeln auf meinem Gesicht." Sie selbst nennt ihre Verwandlung "von der Bodybuilderin zur Bodyloverin". Und nicht nur ihre Einstellung zum Leben hat sich verändert, auch optisch ist sie kaum wiederzuerkennen, wie diese Vorher-Nachher-Bilder zeigen:

Früher zeigte sie bei Instagram hauptsächlich ihren durchtrainierten Körper. Alles drehte sich bei Jolene um den Körper, Fitness und Ernährung:

Heute hat sie den Körperwahn satt: Kein Ernährungs- und Fitnessplan mehr, dafür entspannte Treffen mit Freunden, Drinks und gutes Essen. Die Amerikanerin genießt ihr Leben in vollen Zügen und ist endlich glücklich. "Heute bin ich mit Freunden Wildwasserbahn gefahren und habe es genossen, zu essen. Mein altes Ich hätte dieses Essen niemals angerührt", schreibt sie zu einem Vorher-Nachher-Bild bei Instagram. Und die Moral von der Geschicht': Ein perfekter Körper allein macht eben doch nicht glücklich!