Thermomix Rezept: Gulasch

Gulasch ist das perfekte Comfort Food für Tage, an denen das Wetter nicht mitspielt, der Feierabend nicht schnell genug beginnen kann und unsere Nerven eine wohltuende Stärkung benötigen. Mit dem Alleskönner für die Küche schlechthin, dem Thermomix, könnt ihr im Handumdrehen ein köstliches herzhaftes Gulasch kredenzen. Dem klassischen Fleischgericht verleihen Äpfel eine ganz besondere Note!

Schnelles & einfaches Gulasch im Thermomix: So geht's!

Schnelles & einfaches Gulasch im Thermomix: So geht's!

Für 4 Portionen benötigt ihr:

Zubereitungszeit: ca. 40 Min

Apfelkompott:

3 große säuerliche Äpfel

1 Zimtstange

1 Vanilleschote

1-2 EL brauner Zucker

200 g + etwas Wasser

nach Bedarf 1 TL Speisestärke

Gulasch:

500 g Putenbrust

2 EL ÖL

400 g Geflügelbrühe

3 süße Zwiebeln

je 1 Zweig Oregano, Thymian und Rosmarin

320 g Nudeln (z.B. Kelche von 3 Glocken Genuss pur)

100 g Schlagsahne

1-2 TL Zitronensaft

Paprikapulver

Salz

frisch gemahlener weißer Pfeffer

2-3 EL heller Saucenbinder

Und so zaubert ihr das herzhafte Puten-Apfel-Gulasch:

1) Für das Apfelkompott Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Apfelstücke von 2 Äpfeln im Mixtopf 5 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Die übrigen Apfelstücke in kleine Würfel schneiden. Apfelstücke, Zimtstange, Vanilleschote, Zucker und 200 g Wasser dazugeben und für 8 Minuten bei 100°C im Linkslauf auf Stufe 1 kochen. Falls das Apfelkompott noch etwas Bindung benötigt, 1 TL Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und während der letzten 1-2 Garminuten über die Deckelöffnung des Thermomixs hinzufügen. Zimtstange und Vanilleschote aus dem Topf nehmen. Apfelkommpott umfüllen und den Thermomix Mixtopf spülen.

2) Als nächstes ist das Putengulasch dran. Hierfür die Putenbrust trocken tupfen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fleischwürfel darin rundum goldbraun anbraten und mit Geflügelbrühe ablöschen. Zwiebeln schälen und im Mixtopf 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. 1 EL Öl hinzufügen und die Zwiebelstücke 3 Minuten im Thermomix Varoma auf Stufe 1 dünsten. Die angebratenen Putenwürfel mit der Brühe dazugeben. Kräuterzweige hinzufügen und 15-20 Minuten bei 100°C im Linkslauf auf der Sanftrührstufe garen.

3) Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Kräuterzweige aus dem Gulasch nehmen. Sahne, Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer 1 Minute bei 100°C im Linkslauf auf der Sanftrührstufe einrühren. Saucenbinder dazugeben und 1 Minute bei 100°C im Linkslauf auf der Santführstufe andicken lassen. Nudeln und Gulasch auf Tellern anrichten und Apfelkompott dazu servieren.

ALL-IN-ONE-Tipp: Das Putengulasch könnt ihr übrigens auch komplett im Thermomix zubereiten. Dafür zunächst wie oben beschrieben, die zerkleinerten Zwiebeln im Thermomix Varoma andünsten. Die rohen Fleischwürfel hinzufügen und 3 Minuten im Varoma Aufsatz im Linkslauf auf Sanftrührstufe 1 andünsten. Die übrigen Zutaten wie beschrieben dazugeben. Mit dieser Variante bleiben die Sauce und das Fleisch hell.

Lasst es euch schmecken!

Ihr seid auf der Suche nach leckeren und einfachen Rezepten für euren Thermomix? "Kochen mit dem Thermomix: Pasta, Pestos & Saucen", erschienen in der OZ-Verlags GmbH, nimmt euch mit in die vielfältige Welt der Nudeln!

Alle Infos zum Thermomix und noch mehr Rezeptideen findet ihr hier: Thermomix Rezepte Pesto selber machen? Ganz einfach mit diesen Rezepten: Thermomix Pesto Rezepte