Spargel Rezepte

Die Spargelsaison ist in vollem Gange! Pünktlich zu den wärmeren Frühlings- und Sommertagen hält das beliebte und vielseitige Stangengemüse Einzug in unsere Küche, denn es eignet sich prima für leichte Salate, knusprige Gratins, cremige Suppen und vieles mehr. Hier findet ihr die besten Spargel Rezepte für weißen und grünen Spargel.

Spargel Rezepte für weißen und grünen Spargel

Ran an die Stangen! Das sind die besten Spargel Rezepte

Der Klassiker: Cremige Spargelsuppe

Für 4 Portionen benötigt ihr:

750 g Spargel (Klasse 2 oder Bruchspargel eignen sich gut), gewaschen & geschält

Salz & Pfeffer

1 Prise Zucker

4 EL Butter

1 EL Mehl

800 ml Gemüsefond

100 g Sahne

Zitronensaft

Zum Anrichten:

1/2 Bund Schnittlauch & 2 Stängel Kerbel, gewaschen und getrocknet

So geht's

1) Die Spitzen des Spargels abschneiden, der Länge nach halbieren und beiseite stellen. Den restlichen Spargel in mundgerechte Stücke zerteilen. 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke darin andünsten. Mit 1 Prise Zucker sowie Pfeffer und Salz abschmecken. Mehl dazugeben und unter Rühren kurz in der Pfanne mitbraten.

2) Den Gemüsefond unter Rühren zum Spargel geben. Spargelstücke aufkochen lassen und anschließend bei mittlerer Hitze 20 Min. leicht kochen lassen. Sahne steif schlagen. Spargelsuppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Geschlagene Sahne unterheben. 

3) Spargelspitzen in einer Pfanne in 1 EL Butter kurz dünsten lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und Blättchen vom Kerbel abzupfen. Die Spargelsuppe mit den Kräutern und Spargelspitzen anrichten.

Spargel mal anders: Spargel Crumble mit Schinken & Käse

Für eine Auflaufform mit ca. 30 x 22 cm benötigt ihr:

je 400 g weißer & grüner Spargel

Salz

1 Prise Zucker

etwas Fett

100 g gewürfelter Schinken

Für die Streusel:

75 g Mehl

50 g weiche Butter

1/2 Pck. Vanille-Zucker (z.B. von Dr. Oetker)

75 g würziger Käse, grob gerieben (z.B. Cheddar)

Für die Creme:

1 Becher Crème Double (z.B. von Dr. Oetker)

1 TL Speisestärke (z.B. von Dr. Oetker)

1/2 Pck. Vanille Zucker (z.B. von Dr. Oetker)

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1) Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Heißluft) vorheizen und die Auflaufform mit etwas Fett einstreichen. Den weißen Spargel schälen, beim grünen Spargel reicht es, wenn ihr nur das untere Drittel der Spargelstangen schält. Weißen Spargel zusammen mit dem Zucker in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und für 5 Min. garen lassen. Die beiden Spargelsorten in die Auflaufform legen.

2) Als nächstes sind die herzhaften Streusel dran: Hierfür alle Streuselzutaten außer dem Käse mit einem Mixer (Rührstab-Aufsatz) in einer Schüssel zu Streuseln kneten. Käse dazugeben. Für die Crumble Crème die Crème-Zutaten vermengen und abschmecken. Crème auf den Spargelstangen verteilen und Schinkenwürfel darübergeben. Streusel über die Aufflaufform streuen.

3) Spargel Crumble in der Mitte des Backofens auf einem Rost etwa 25 Min. backen lassen. Den überbackenen Spargel warm servieren.

Veganes Rezept: Spargel mit Tomaten & Spinat

Zutaten für 4 Personen:

je 500 g grüner und weißer Spargel, gleich große Stangen, gewaschen & getrocknet

1 unbehandelte Bio-Zitrone

100 g Haselnusskerne, grob gehackt

1 Bund Frühlingszwiebeln, gewaschen & in Ringe geschnitten

3 EL Olivenöl

Salz & Pfeffer

2 Knoblachzehen, geschält

250 g Kirschtomaten mit Rispe, gewaschen & getrocknet

1 TL Aceto balsamico

1 Prise Zucker

100 g Baby Spinat, gewaschen & getrocknet

1) Die Enden der Spargelstangen abschneiden. Das untere Drittel des grünen Spargels schälen, den weißen Spargel komplett schälen. Die Bio-Zitrone mit heißem Wasser abwaschen, trocknen und die Zitronenschale reiben. Haselnusskerne in einer beschichteten Pfanne kurz rüsten und anschließend herausnehmen. 2 EL Olivenöl in die noch heiße Pfanne geben, die Spargelstangen zugedeckt ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze garen lassen. Gelegentlich wenden. Spargel mit Pfeffer und Salz würzen.

2) Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und mit der Zitronenschale und den Zwiebelringen in die Pfanne zum Spargel geben. Das Gemüse 3 Min. anbraten und in einer großen Auflaufform warm halten.

3) Die Kirschtomaten mit Rispe in einer erhitzten Pfanne mit 1 EL Öl ca. 3 Min. anbraten. Essig dazugeben und mit Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken. Spargel würzen und die Tomaten in die Auflaufform geben. Spinat dazugeben und mit Haselnüssen garniert servieren.

Ran an die Stangen: Noch mehr leckere Rezept-Ideen findet ihr in Ira König's Spargel: Stangenweise Frühlingsglück (GU Verlag, um 8,99 Eur)