Jetzt gibt es die Snapchat Spectacles Brille auch in Deutschland

- Ihr habt noch nie von der Snapchat Spectacles Brille gehört? Dann wird es höchste Zeit, denn ab sofort gibt es das Gimmick für alle Snapchat-Fans auch in Deutschland. Wir verraten, was die Brille alles kann und ob sich die Investition von 150 Euro wirklich lohnt!

Frau mit Sonnenbrille

Die Spectacles Videobrille von Snapchat kostet 150 Euro und ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich!

Die Snapchat-Brille bildet das Sehfeld nach

Ab sofort gibt es die Spectacles-Brille von Snapchat auch in Deutschland. Und die ist viel mehr als eine Sonnenbrille - sie macht kreisrunde Videoaufnahmen im 115-Grad-Winkel, die das Sehfeld des Auges nachbilden sollen. Verbunden mit der Snapchat-App (geschieht über Bluetooth) können wir dann direkt kurze Clips von 10 bis 30 Sekunden bei Snapchat hochladen. Wie alle anderen Snaps kann man die Videos dann auch noch bearbeiten und mit Texten, Filtern oder Smileys versehen. Die Videobrille kostet 150 Euro und man kann sie entweder online bestellen oder an knallgelben Automaten, gennant "Snapbots", erstehen - die stehen allerdings nur in Großstädten wie Berlin, Paris, Barcelona, Venedig oder London.

Ihr müsst euch übrigens keine Sorgen machen, dass ihr jetzt heimlich von den Snapchchat-Brillenträgern ausspioniert werdet, denn bei jeder Aufnahme eines Videos leuchtet vorne eine Lampe auf. Für echte Snapchat-Fans ist die Brille sicher eine coole Erweiterung, wir würden die 150 Euro aber lieber in andere Dinge investieren.