Planet of the Apps – die Reality Show von Apple

- Apple macht jetzt auch TV … nämlich Reality TV. Lest hier, worum es in der ersten Sendung "Planet of the Apps" von Apple gehen wird, wer alles dabei mitmacht und ob ihr euch die Sendung ansehen solltet!

Apple Store

Apple ist mehr als nur Technik! Jetzt hat das Unternehmen eine Reality-TV-Show produziert!

"Planet of the Apps“, die erste TV-Sendung von Apple, ist eine Reality Show mit einem ähnlichen Format wie "Die Höhle der Löwen“ auf Vox. Das Alleinstellungsmerkmal von "Planet of the Apps“? Wie der Name schon erahnen lässt, geht es in der Sendung ausschließlich um Apps. So haben die Teilnehmer 60 Sekunden Zeit, um den vier Juroren ihre Idee für eine App vorzustellen. Ist zumindest ein Mitglied der Jury überzeugt, so darf der Teilnehmer seinen Pitch weiter ausführen. Wenn sich die Jury danach entscheidet, den Teilnehmer eine Runde weiterkommen zu lassen, hat er sechs Wochen lang die Chance dazu, seine App zu perfektionieren. Danach entscheidet die Jury, in welche Apps sie weiter investiert. So verfügen die Juroren über ein Investment-Kapital in Höhe von zehn Millionen US-Dollar, das sie auf die Apps verteilen kann. Einen ersten Eindruck gibt auch der Trailer zu "Planet of the Apps":

"Planet of the Apps": Das ist die Jury

In der Jury von “Planet of the Apps” sind der Unternehmer Gary Vaynerchuk sowie Black Eyed Peas Sänger Will.I.Am und die Schauspielerinnen Gwyneth Paltrow und Jessica Alba. Moderiert wird die Apple-Sendung von dem neuseeländischen Radiomoderator Zane Lowe.

Wo kann man "Planet of the Apps" ansehen?

Die erste Folge von "Planet of the Apps“, der ersten TV-Sendung made by Apple, könnt ihr seit 07. Juni 2017 gratis auf iTunes oder der Webseite der Reality Show ansehen. Die neun weiteren Folgen erscheinen dann immer dienstags und sind exklusiv für Abonnenten von Apple Music abrufbar. Die erste Folge ist aktuell in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln erhältlich.