Pancakes Rezept

Luftig, locker & goldbraun: Pancakes sind von unserem Frühstückstisch schon längst nicht mehr wegzudenken. Der amerikanische Klassiker schmeckt einfach immer, ob herzhaft kombiniert mit Speck oder süß mit gaaanz viel Ahornsirup. Wen wundert es da, dass jedes Jahr aufs Neue zu Ehren der runden Eierkuchen der internationale Pancake Day, 2017 fällt er auf den 28. Februar, gefeiert wird. Wir verraten euch ein einfaches und gesundes Pancake Rezept, dass ihr nicht nur am Fasnachtsdienstag, dem Shrove Tuesday, genießen könnt!

Einfach & schnell: So gelingen die perfekten Pancakes!

Mit unserem Pancake Rezept von The Detox Kitchen könnt ihr auf die Schnelle perfekte Pancakes zaubern, ganz ohne Milchprodukte, Gluten und raffiniertem Zucker. Einem ausgiebigem Frühstück steht also nichts mehr im Weg!

Das braucht ihr:

Pancakes Teig:

1 Banane

2 Eier

1 EL Honig

2 EL glutenfreies Mehl (z.B. Reis- oder Buchweizenmehl)

½ Teelöffel Backpulver

Schokosauce:

1 EL Kokosöl

1 EL Honig

1 EL Kakaopulver

Topping:

1 Banane

 

So geht’s:

Die Banane in einer großen Schüssel zerdrücken. Eier und Honig hinzufügen und mit einer Gabel gut miteinander vermischen. Mehl und Backpulver vermengen, zur Eiermischung geben und alles zu einem Teig verrühren. Den Pancake Teig 5 Minuten ruhen lassen. Eine kleine Menge Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eine Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben und den Pancake auf beiden Seiten goldbraun braten. Je nach Größe der Pfanne können mehrere Pancakes gleichzeitig gebacken werden. Für die Schokosauce Honig und Kokosnussöl in eine Pfanne geben und bei niedriger Hitze erwärmen. Sobald das Kokosöl geschmolzen ist, das Kakaopulver hinzugeben und zu einer geschmeidigen Schokoladensauce verrühren. Die Pancakes mit einer in Scheiben geschnittenen Banane anrichten und mit Schokosauce garnieren.

Hmmm lecker! Von dem amerikanischen Frühstücksklassiker können wir nicht genug bekommen.

Guten Appetit und Happy Pancake Day!