Neue 5 Euro Münze: Das solltet ihr wissen

- Der 5-Euro-Schein bekommt Konkurrenz - und zwar von der brandneuen, fälschungssicheren 5-Euro-Münze, die nun vorgestellt wurde. Ab wann gibt es die neue Münze? Wie sieht sie aus und warum wird sie überhaupt eingeführt? Wir klären auf und haben alle Facts zu der neuen 5-Euro-Münze namens "Blauer Planet Erde".

die neue 5-Euro-Münze

Die neue 5-Euro-Münze mit Polymerring soll Geldfälschern das Leben schwer machen

Die neue 5-Euro-Münze gilt als besonders fälschungssicher

Dürfen wir vorstellen: Das ist die neue 5-Euro Münze und sie hat sogar einen eigenen Namen. Die Sondermünze heißt "Blauer Planet Erde" - auf einer Seite ist die Erde zu sehen, auf der anderen Seite der Bundesadler. Dazu ist ein blauer, lichtdurchlässiger Polymerring zwischen einem Kern und einem Ring aus Kupfer-Nickel eingelassen. Und das ist auch das besonders Innovative an dem neuen Zahlungsmittel - die Kombination dreier Materialien in der „Tri-Material-Coin“ mache es nämlich unmöglich, die Münze zu fälschen. Was eben auch der Grund ist, sie überhaupt einzuführen - Sicherheit ist hier das Stichwort! Die neue Münze wiegt neun Gramm und wurde insgesamt 2,25 Mio. Mal hergestellt.

Wann kommt die neue 5-Euro-Münze?

Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) hat die neue Münze nun offiziell vorgestellt und ab Donnerstag wird sie dann auch herausgegeben. Zunächst einmal als Sammlermünze und zwei Millionen Stück. Die neue Münztechnologie soll aber auch im regulären Zahlungsverkehr eingesetzt werden. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann ihr eure erste 5-Euro-Münze in den Händen halten werdet.