Nathan Fielder und seine SMS Scherze

- (10. Juni 2013) Der Komiker Nathan Fielder aus Kanada, der bei Comedy Central seine eigene, sehr lustige Reality-Show "Nathan For You" hat, macht sich derzeit auch außerhalb Amerikas mit fiesen SMS-Scherzen einen Namen: Er lässt seine Twitter-Follower konfliktgeladene SMS schicken, meist an deren Eltern oder Partner, und bittet darum, die Antworten zurück-getweeted zu bekommen. Wir haben uns mal seine Gemeinheiten näher angesehen und zeigen euch auch die witzigsten bis absurdesten Reaktionen auf nicht ganz so harmlose SMS an Mama wie "Ich habe zwei Gramm für 40 Dollar bekommen" plus noch mehr fiese Twitter-Pranks von Nathan Fielder.

Nathan Fielder ist derzeit der König des fiesen SMS-Scherzes

Nathan Fielder ist derzeit der König des fiesen SMS-Scherzes

Scherze auf Twitter

Nathan Fielder hat bei Twitter knapp 100.00 Follower - und viele davon tun genau das, was er ihnen sagt. Der letzte Coup des verqueren Komikers war die Bitte, man möge seine Eltern fragen, ob es illegal sei, jemandem mit einer Geschlechtskrankheit infiziert zu haben und es ihm nicht zu sagen.

Sexual transmitted disease

Der scheinheilige Zusatz "Ich frage für einen Freund!" machte diese SMS in den Augen der Eltern oft nicht besser. Die denkwürdigsten SMS-Konversationen zeigten die Fielder-Fans dann via Twitpic direkt auf Nathan Fielders Account.

Neben dem Daddy, der das mit den Geschlechtskrankheiten wohl aus Erfahrung kannte, haben andere Elternteile etwas hysterischer reagiert: "Warum ist so eine Person dein Freund? Du bist das doch nicht selbst! Komm sofort nach Hause!"

"Ich war nicht ganz ehrlich zu dir"

Der Twitter-Prank mit den wohl verheerendsten Folgen, war die Aufforderung Fielders, man soll doch mal seinem Partner eine SMS mit folgendem Text schicken: "Ich war nicht ganz ehrlich zu dir!" Das Gemeine daran: Nach dem Abschicken sollte man eine Stunde lang nicht auf die Antworten des Freunds oder der Freundin reagieren. Und da sind manche durchgedreht, was ja auch nachvollziehbar ist ...

Nathan fielder twitter

Ganz besonders hart hat es diesen Scherzkeks getroffen, der nicht nur unliebsame Wahrheiten zu lesen bekam, sondern auch gleich noch die Freundin verlor. Vielleicht besser so, was meint ihr:

Schlussmachern via sms

Nathan Fielder scherz
Twitter-Prank: Zwei Gramm für 40

Und wieder mussten die Eltern dran glauben - die SMS "Ich habe zwei Gramm für 40 bekommen!" löste bei den meisten Empfängern Horrorvisionen aus. Auch hier wurde noch eine SMS nachgeschickt: "Ups, die SMS vorhin war nicht für dich!", was die meisten Eltern ja nur noch neugieriger und besorgter werden ließ.

Aber man will ja an das Gute im Menschen glauben, und so lesen sich die Antworten der besorgten Eltern fast schon hinreißend naiv, wie hier rechts zu sehen.

Andere Eltern sind da schon härter im Tonfall geworden und zitierten ihre Kids auch sofort nach Hause. Eine andere Mom war Expertin und riet dem vermeintlich missratenen Kind nur "Das ist zu teuer!" ("You're overpaying, you goof!") ...

Wir finden Nathan Fielders Humor sehr witzig und können auch über seine absurde Selbsthilfe-Show bei Comedy Central - oder youtube.com - lachen, doch selber würden wir vermutlich lieber keine derartigen Scherz-SMS verschicken. Was meint ihr?