Mann wird in Shorts heimgeschickt, kommt im Kleid wieder

- Wer kennt es nicht: Die fast schon tropischen Temperaturen im Sommer machen uns den Arbeitsalltag schwer. Die Konzentration sinkt, die Augen werden müde und wir sind nicht ganz bei der Sache. Ein luftiges Kleid und eine kurze Hose kann da schon helfen! Wie man am besten reagiert wenn der eigene Arbeitgeber damit seine Probleme hat, zeigt uns dieser Engländer!

Shorts im Büro!? Dieser Chef ist davon nicht angetan - und sein Mitarbeiter hat die perfekte Antwort!

Shorts im Büro!? Dieser Chef ist davon nicht angetan - und sein Mitarbeiter hat die perfekte Antwort!

Es ist ein wunderschöner und warmer Sommertag im englischen Aylesbury. Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen: Der Sommer ist da! An einem Tag wie jedem anderen macht sich Joe Barge auf den Weg zu seiner Arbeitsstelle. Doch halt! Irgendetwas ist heute anders...Sein Outfit: Joe geht nicht wie üblich in einer langen Hose oder Anzug ins Büro, sondern entscheidet sich, den sommerlichen Temperaturen entsprechend, für eine angenehmere kurze Hose.

 

"Wenn Frauen Röcke und Kleider zur Arbeit tragen, kann ich Shorts wie diese tragen?" fragt sich Joe. Und Joe weiß: Es gibt nur einen Weg das herauszufinden. Also nichts wie los zur Arbeit! Und genau dort bekommt er auch die Antwort auf seine brennende Frage: 

"Antwort: Nope. Ich wurde gerade von der Arbeit heimgeschickt."

Joes Arbeitgeber ist von der kurzen Hose gar nicht angetan und sendet den Callcenter-Mitarbeiter nach Hause. Röcke und Kleider bei Frauen sind in Ordnung, aber kurze Hosen bei Männern nicht erlaubt? Das stinkt gewaltig zum Himmel, wenn ihr uns fragt! 

Aber Gott sei Dank hat Joe die perfekte Antwort auf die unfaire Arbeitskleidungsregelung parat. Zu Hause angekommen schlüpft er einfach kurzerhand in ein schickes Kleid seiner Mutter, schließlich ist das Tragen von Kleidern im Büro erlaubt:

Und schwupps schon sitzt Joe wieder im Auto und tritt den Rückweg in's Büro an.

"Bis bald Twitter. Ich werde gleich nach Hause geschickt."

Mit seiner Vermutung liegt Joe aber nicht ganz richtig. Er wird nicht ein zweites Mal aus dem Büro verbannt, sondern erhält kurze Zeit später eine E-Mail mit erfreulichen Nachrichten, das kleine Happy End unserer Geschichte:

"Aufgrund der derzeitigen sehr hohen Temperaturen, wurde vereinbart, dass Männer im Büro Hosen in 3/4 Länge tragen dürfen. Sie dürfen [...] keine leuchtenden Farben haben - nur Schwarz, Navy oder Beige."