Laut Studie: Männer, die putzen, sterben früher

Alle Frauen müssen jetzt stark sein: Laut einer belgischen Studie ist Putzen für Männer nämlich tatsächlich gefährlich. Was wirklich dran ist und warum diese Studie trotzdem keine Ausrede ist, verraten wir euch hier!

Unglaublich: Laut einer belgischen Studie liegt das Sterberisiko putzender Männer höher

Unglaublich: Laut einer belgischen Studie liegt das Sterberisiko putzender Männer höher

Putzen ist für Männer viel zu gefährlich – das sagen nicht nur faule Männer, sondern auch Forscher der Freien Universität Brüssel nach der Auswertung der Sterbedaten von 202'339 männlichen und 58'592 weiblichen belgischen Reinigungskräften aus den Jahren 1991 bis 2001.

Die Forscher haben analysiert, wie sich die berufliche Tätigkeit auf das Sterberisiko auswirkt. Und tatsächlich zeigte sich, dass das Sterberisiko bei männlichen Reinigungskräften rund 45 Prozent höher liegt als bei beispielsweise Büroangestellten. Bei den weiblichen Reinigungskräften liegt es dagegen nur etwa 16 Prozent höher, wie das Team um Laura Van den Borre und Patrick Deboosere in den "International Archives of Occupational and Environmental Health" berichtet.

Gesundheitsrisiko Mann?

Das Ergebnis der Studie, wonach Männer des Reinigungsgewerbes ein höheres Sterberisiko haben, lieferte natürlich eine Steilvorlage für die Medien.  Die Autorin Laura Van den Borre vermutet allerdings, dass hinter den Zahlen ein unsachgemäßerer Umgang von Männern mit Putzmitteln steckt. Das Gefährliche: Männer verzichten häufig auf den Einsatz von Handschuhen und Atemschutzmasken. Zudem schätzten sie die Zusammensetzung von Chemikalien falsch ein und brächten Substanzen zusammen, die giftige Dämpfe erzeugten.

Diese Kombination hat laut der Studie oft schwerwiegende Folgen: Lungenembolien, Lungenkrebs und Herz- und Gefäßkrankheiten können die Folgen sein, die bei Reinigungskräften am häufigsten auftreten.

Privates Putzen noch gefährlicher

In Privathaushalten wird Reinigungsmittel grundsätzlich noch bedenkenloser eingesetzt, die Gefahren durch unsachgemäßen Gebrauch von Reinigungsmitteln sind also auch im Haushalt nicht zu unterschätzen. 

Doch keine Angst Ladies, ein Bezug auf die Studie sollte in Zukunft trotzdem keine Ausrede sein, den Putzlappen zu schwingen.  Mit ein paar Gummihandschuhen und den richtigen Reinigungsmitteln wird das Putzen auch für die Herren der Schöpfung zum Kinderspiel – und verbrennt sogar ein paar Kalorien, ist also fast schon wieder gesund!