Limonade selber machen

Wenn die Lust auf Wasser einfach mal vorbei ist, dann kann so eine frische, selbstgemachte Limonade ganz besonders gut schmecken. Wir haben für euch ein klassisches Rezept, um Zitronenlimonade selbst herzustellen und verraten euch noch eine weitere schmackhafte Art, Wasser geschmacklich aufzubessern.

Limonade selber machen

Einfach und dabei so lecker: Limonade aus Wasser, Zucker und Zitronen

Limonade Rezept

Selten hat eine Zusammenstellung so viel Sinn gemacht. Wasser, Zucker und Zitronen. Wahrscheinlich hat jede Familie da ihre eigene Faustregel, was die Zusammensetzung einer Zitronenlimonade betrifft. In der Jolie.de-Redaktion war man sich recht schnell einig: auf einen Liter Wasser kommt ein Kilo Zucker und der Saft von 12 Zitronen. Den Saft der Zitronen, Wasser und Zucker in den Mixer geben und gut vermischen. Eiswürfel rein und eiskalt genießen.

Zitronen für Limonade

Ingwersirup selber machen für Limonade

Auch eine feine Variante für selbstgemachte Limonade: Ingwersirup. Wir haben aus dem vegetarischen Kochbuch von Barbara Bonisolli ein einfaches und sehr leckeres Rezept für euch gefunden.

Zutaten:

225g ungeschälten Ingwer

3 Bio-Limetten

1,5 Liter Wasser

1 Zitrone

1 Kilogramm Zucker

Das vegetarische Kochbuch - Ingwersirup

So geht's:

Den Ingwer schälen und grob in kleine Stücke hacken. Im Anschluss die Schale einer Limette abreiben. Das Wasser, den Ingwer und den Limettenabrieb in einen Topf geben. Alles zusammen 25 Minuten köchlen lassen. Die Limetten und Zitronen auspressen. Das inzwischen 25 Minuten geköchelte Ingwerwasser vom Herd nehmen und durch ein Passiertuch abgießen. Jetzt die Flüssigkeit mit dem Saft der Limetten und Zitronen sowie dem Zucker aufkochen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, den Sirup in sterilisierte Behältnisse abfüllen. Abkühlen lassen und fertig ist Sirup für eine erfrischende Limonade.

Noch mehr leckere Rezepte findet ihr in "Das vegetarische Kochbuch" von Barbara Bonisolli, aus dem Callwey Verlag, um 39 Euro - ISBN: 978-3-7667-2183-9.