Kinder erben Intelligenz von ihrer Mutter

Mama ist die Beste! Keine spendet so schön Trost, findet immer die passenden Worte und zaubert noch dazu das leckerste Essen. Und noch eine wichtige Sache haben wir unserer Mutter zu verdanken: unsere Intelligenz! 

Wenn es um die Intelligenz geht, müssen wir uns bei unserer Mama bedanken. Kinder erben Intelligenz von der Mutter.

Wenn es um die Intelligenz geht, müssen wir uns bei unserer Mutter bedanken.

Ihr habt vielleicht die Nase eures Vaters geerbt oder seid gleich groß wie er, aber wenn es ans Eingemachte geht, kommt Mama zum Einsatz. Aussehen hin oder her, es kommt auf die inneren Werte an und hier spielt Mutti eine wichtige Rolle, wie wir dank Wissenschaft wissen.

#igotitfrommymama: Mütter vererben Intelligenz an Kinder

Wir entschuldigen uns bei allen Vätern, aber für unseren Scharfsinn und Verstand ist unsere Mutter verantwortlich, die vererbt nämlich ihr Köpfchen an die Kinder. Warum? Zeit für einen kurzen Biologie-Exkurs: Auf dem X-Chromosom befinden sich die für unsere Intelligenz verantwortlichen Genen. Wie wir alle noch aus dem Schulunterricht wissen, haben Männer ein X-Chromosom und ein Y-Chromosom, Frauen besitzen das Geschlechtschromsom X zweimal. In dieser Tatsache liegt begründet, dass Kinder die Intelligenz mit einer größeren Wahrscheinlichkeit von der Mutter erben. 

Mehrere Studien wurden zu diesem Thema, so Psychology Study, bereits durchgeführt. So setzte die im schottischen Glasgow ansässige Medical Research Council Social and Public Health Sciences Unit eine langjährige Studie um, an der fast 13.000 Teenager und junge Erwachsene teilnahmen, die jährlich befragt wurden. Die Auswertung dieser Studie zeigte unter anderem, so Psychologin Jennifer Delgadodass, dass der Intelligenzquotient der Mutter in bestimmten Maß als Richtwert für den IQ des Kindes genutzt werden kann.