Wie gesund ist Joggen wirklich?

- Ihr geht Joggen – bei Wind und Wetter. Schließlich gilt Joggen gemeinhin als gesunde körperliche Aktivität. Wenn ihr das glaubt, könntet ihr aber schlecht informiert sein. Denn Mediziner haben jetzt ziemlich überraschende Forschungsergebnisse veröffentlicht. Deshalb die Frage: wie gesund ist Joggen wirklich? 

Paar beim Joggen in New York

Schaden wir unserem Körper beim Joggen? 

Es heißt ja immer, dass Joggen gesund ist. Laufen gilt laut (manchen) Experten als die effektivste Sportart. Der ganze Körper ist in Bewegung, das soll sogar bei Diabetes, Alzheimer und Depressionen helfen. Und natürlich kommt man dadurch in Topform und die Pfunde purzeln beim Joggen wie von selbst.

Ist Joggen gesund oder ungesund?

Das mag ja stimmen, aber Forscher aus Dänemark warnen jetzt davor, dass Joggen gar nicht so gut für den Körper ist. So hat eine Studie des Frederiksberg Hospitals in Kopenhagen, die im Journal of the American College of Cardiology erschienen ist, nachgewiesen, dass übermäßiges Joggen dem Körper sogar schadet. Demnach sollte eine Gesamtlaufzeit von zweieinhalb Stunden pro Woche nicht überschritten werden.

Wie schädlich ist Joggen?

Dass Joggen gerade bei Gelenkproblemen schädlich ist, ist bereits bekannt. Doch gerade übermäßiges Joggen bei hoher Geschwindigkeit kann laut Experten auch dem Herz-Kreislauf-System schaden. Das kam jetzt auch bei der bereits erwähnten Studie heraus. So konnten die Wissenschaftler aufgrund von Daten, die in der Copenhagen City Heart Study erhoben wurden, herausfinden, dass Leute, die moderat (bis zu 2,5 Stunden pro Woche) joggen, das niedrigste Sterberisiko hatten. Menschen, die sehr viel und sehr schnell laufen, hatten hingegen ein ähnlich großes Sterberisiko wie Personen, die sich überhaupt nicht bewegen. Wer viel joggt, steigert die Wahrscheinlichkeit, einen Schlaganfall zu erleiden oder Herzerkrankungen zu bekommen.

Sport ist gesund

Bevor sich alle Sportmuffel jetzt faul zurücklehnen, aber noch mal der Hinweis der Forscher, dass Sport per se gesund ist. So konnten sie auch nachweisen, dass Menschen, die sich regelmäßig sportlich betätigen, ein 30 Prozent geringeres Sterberisiko haben. Wie mit allen Dingen im Leben kommt es halt beim Joggen und Sport auch auf das richtige Maß an …

Ein bisschen #Fitspo gefällig?

Fitnessübungen, die jeder können sollte

Sport Tipps: Das solltet ihr beim Sport beachten

Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr aufhört, Sport zu machen