iPhone 6 - alle Infos

- Bejubelt wurde Apple-Chef Tim Cook bei der spektakulären Präsentation des iPhone 6, des iPhone 6 Plus sowie der AppleWatch wie ein Heilsbringer. Und mitgebracht hatte er an jenem sonnigen Vormittag in Cupertino, Kalifornien, auch einiges. Das neue iPhone 6 Plus ist mit 5,5 Zoll Display größer als alle Vorgängermodelle. Es ist zudem auch schneller sein und kommt mit einer deutlich verbesserten Kamera. Aber auch das iPhone 6 ist ein echtes Tech-Highlight. Alle Infos hier!

Und hier sind die guten Stücke zu sehen: iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Und hier sind die guten Stücke zu sehen: iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Was kann das neue iPhone?

Die beiden neueniPhone Modelle sind vom Design her viel runder als bislang. Man kann sie in Silber, Bronze oder "Space Grey" kaufen. Dazu gibt es schicke Silikonhüllen in vielen Farben oder edle Leder-Cases. Hier die technischen Daten im Überblick:

Das iPhone 6 verfügt über ein ordentliches 4,7-Zoll Retina HD Display, das iPhone 6 Plus kommt sogar mit sagenhaften 5,5 Zoll daher. Der komplett neue A8 Chip sorgt für schnellere Performance und ist noch energieeffizienter und liefert dadurch eine länger anhaltende Leistung mit großartiger Batterielaufzeit.

Mit schnelleren LTE Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/skönnen iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Nutzer noch schneller surfen, Inhalte herunterladen und streamen.Und gerade Videos machen auf dem großen Display des iPhone 6 Plus Freude!

Wir haben das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus getestet - und auf seine Alltagstauglichkeit in handelsüblichen Jeans-Hosen geprüft:

iphone potaschen test

Die Kamera im iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Die Kamera im iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist die wirklich beste iPhone-Kamera bislang, es macht vor allem beim großen Modell richtig viel Spaß, damit zu fotografieren oder Videos aufzunehmen - dafür sorgen unter anderem die 8 Megapixel (die Facetime Kamera hat 1,2 Megapixel), die Bildstabilisierungsfunktion, Time-Lapse und wieder Zeitlupe.

Die Präsentation des iPhone 6 in Silicon Valley

Gwen Stefani, Will.I.am oder Lily Cole - wenn Apple ruft, kommen die Stars gerne. So auch beim Apple-Event zur Präsentation des iPhone 6 und der AppleWatch. Die schicke AppleWatch kommt in unzähligen Designs und will uns beispielsweise mit leichten Impulsen den Weg weisen.

Was kostet die AppleWatch?

Ein kleines Zahnrad an der Seite funktioniert dort dann als Zoom und Navigator der neuartigen Smartwatch, die zum Start satte 349 Dollar kosten soll. Außerdem kann man sich via AppleWatch mit Freunden, die zufällig die gleiche Uhr tragen, schnell und unkompliziert Nachrichten oder Skribbles schicken. Achja, ein Kalorienzähler, der sogar die Treppenstufen, die wir im Laufe eines Tages steigen, zählt, ist auch integriert.

AppleWatch

Was ist ApplePay?

Bei all diesen Neuerungen ist wohl ApplePay eine wahrliche Veränderung: eine App speichert die Keditkartendaten - man muss sich als Eigentümer von der ausstellenden Bank bestätigen lassen - und dann kann man bezahlen ohne Plastikkarten, nur mit dem Handy.

In den USA werden jetzt schon große Warenhaus-Ketten wie Macy's oder auch McDonalds mit den entsprechenden Kassen-Geräten ausgestattet, um in naher Zukunft iPhone oder AppleWatch unabdingbar zu machen. Zu dem Nacktfoto-Leak wurde nichts gesagt; die Skepsis gegenüber ApplePay vor allem im europäischen Raum wird anfangs sicher sehr groß sein.