Der Insta Sit ist die neue Trend-Pose auf Instagram

Nach der Bambi-Pose erobert ein neuer Posing-Trend Instagram und all eure Lieblings-Influencer machen ihn bereits mit. Die Rede ist von dem Insta-Sit, der nicht nur mega lässig aussieht, sondern auf Fotos auch optisch streckt und euch vor euren Followern in ziemlich gutem Licht dastehen lässt. 

Stefanie Giesinger

Model und Influencerin Stefanie Giesinger ist eine der Insta-Sit-Verfechterinnen

Schon die Bambi-Pose haben wir dafür gefeiert, dass sie uns auf Instagram XXL lange Modelbeine zaubert. Doch da nicht jedes unserer Selfies in der gleichen Pose aufgenommen werden kann, brauchen wir etwas Abwechslung in unserem Posen-Repertoire. Da kommt uns der nächsten Trend beim Posieren auf Instagram gerade gelegen: der Insta Sit. Im Gegensatz zur allseits beliebten Bambi-Pose ist der Insta Sit viel lässiger und wirkt weniger gestellt. Gleichzeitig streckt aber auch der Insta Sit die Beine und lässt euch gleich länger aussehen … und das ein oder andere Kilo wird dadurch auch weggemogelt. Juhu!

Wie das aussieht? Eure Lieblings-Blogger zeigen euch, wie der Posing-Trend funktioniert, allen voran GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger:

Und auch ihre GNTM-Kollegin Anna Maria Damm hat die Pose schon perfektioniert:

Die Bloggerinnen Sofia, Xenia, Leonie und Marina sind natürlich ebenfalls Insta-Sit-Profis:

Instafame wir kommen, denn diese Pose kriegen selbst wir hin! Kleiner Tipp aus der Redaktion: am längsten wirken eure Beine, wenn  euer Instagram-Husband leicht von oben fotografiert.