Ikea x Byredo: Das ist die Duft-Kooperation des Jahres

Der schwedische Möbelhersteller Ikea überrascht uns in diesen Tagen beinahe laufend mit coolen Neuerungen - jetzt sorgt eine Duft-Kollaboration mit dem High-End Parfümeur Byredo für Aufsehen. Aus gutem Grund!

Ben Gorham für Ikea

Der schwedische Duftkünstler Ben Gorham von Byredo plant Raumdüfte mit Ikea

Düfte sind überall. Doch nur sehr selten denken wir darüber im Kontext von Ästhetik und Innenarchitektur nach. Ein Punkt, den Ikea und Ben Gorham, Gründer der schwedischen Parfümmarke Byredo, nun ändern wollen - und arbeiten dafür gemeinsam an neuen Wegen, um Duft ins Haus zu bringen. Ob Duftkerze oder Raumduft, worum es genau geht, ist bisher noch offen.

Klar ist aber: es wird limitiert, bezahlbar und fernab von der üblichen Vanilleduftkerze sein!

Der Fokus von Ikea x Byredo: Duft und Emotionen

"Ich weiß, viele Leute erleben eine Duft-Assoziation etwa beim Besuch im Haus ihrer Großmutter – ob es ihr Parfum, Blumen oder ihre Kochkünste sind – Geruch ist ein sehr relevanter Teil eines jeden Hauses", sagt Ben Gorham über die Zusammenarbeit mit dem Möbelriesen Ikea. Das gemeinsame Ziel: eine neue Form von Wohndesign kreieren, Wohndesign, das sich nicht mehr nur nur über Farben und Ästhetik, sondern vielmehr über Emotionen und Düfte definiert.

Wie riecht "zuhause"?

"Wir wissen, dass Düfte uns das Gefühl von Sicherheit und Intimität vermitteln können", meint Marcus Engman, Design Manager von Ikea, und freut sich auf die innovative Kooperation: "Aber wie riecht 'zuhause!? Mit einem der besten auf dem Gebiet zusammenzuarbeiten, wie Ben Gorham von Byredo, gibt uns die Möglichkeit, das herauszufinden." Bleiben wir gespannt!