Hummus Rezept

- Perfekt zum Dippen, Bestreichen oder pur Genießen: Hummus! Neben der klassischen Variante der Kichererbsen-Paste gibt es zahlreiche weitere Varianten der orientalischen Vorspeise. Unser Favorit: Rote Beete Hummus mit Ziegenfrischkäse und Walnüssen. Und auch alle Avocado-Lover kommen mit unseren leckeren Hummus-Rezepten voll auf ihre Kosten!

Hummus

Hummus ist eine orientalische Spezialität aus pürierten Kichererbsen und Sesam-Mus. Inzwischen gibt es zahlreiche Varianten des gesunden Aufstriches, z.B. Avocado-Hummus!

Hummus selber machen - ein einfaches Rezept

Diese Zutaten benötigt ihr für vier Portionen klassisches Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 4 EL Tahini-Paste (Sesampaste)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Saft von 1-2 Zitronen
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung Hummus

Kichererbsen abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Sesampaste, Zitronensaft, Olivenöl mit Kichererbsen, Knoblauch und den restlichen Gewürzen cremig pürieren – mit einem Pürierstab oder im Mixer. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu Hummus schmeckt Fladenbrot besonders gut, aber als Dip zu Gemüsesticks ist es richtig lecker.

Klingt erst einmal absurd, ist aber absurd lecker: Schoko-Hummus als gesunder Nutella-Ersatz

Rote Beete Hummus mit Ziegenkäse und Walnüssen

Neben dem klassisch-orientalischen Hummus gibt es zahlreiche weitere Varianten der Kichererbsen-Paste, wie beispielsweise dieses leckere Rezept für Rote-Beete-Hummus mit Ziegenfrischkäse. Das eignet sich prima als Brotaufstrich und schmeckt in Kombination mit Avocado einfach köstlich. Ihr benötigt nur wenige Zutaten, um in wenigen Minuten euer eigenes Hummus zu zaubern!

Rote Beete Hummus mit Ziegenfrischkäse und Avocadobrot

Rote Beete Hummus mit Ziegenfrischkäse und Walnüssen macht sich hervorragend auf geröstetem Brot. Darauf einige Avocado-Spalten legen - fertig ist das gesunde Mittagessen fürs Büro!

Diese Zutaten benötigt ihr für vier Portionen Rote-Beete-Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 1 Packung (500 g) vorgegarte Rote Beten
  • 4 EL Tahini-Paste (Sesampaste)
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Walnusskerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Saft von 1-2 Zitronen
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver

Alle Zutaten zu einer cremigen Paste pürieren. Einige Walnüsse zum Garnieren aufheben. Auf einer Scheibe Brot großzügig auftragen, mit Avocado belegen und einigen Walnüssen und eventuell Sprossen garnieren!

Warum statt Kichererbsen-Paste nicht mal Auberginen-Mus? Hier gibt's das leckerste Rezept der Welt für Baba Ganoush.

Edamame-Hummus

Edamame Hummus

Edamame-Hummus eignet sich als Brotaufstrich, aber auch als Dip zu Gemüsesticks ist es richtig lecker und gesund!

Diese Zutaten benötigt ihr für vier Portionen Edamame-Hummus:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 400 g TK-Edamame-Bohnen
  • 4 EL Tahini-Paste (Sesampaste)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Saft von 1-2 Zitronen
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • Einige Pistazienkerne zum Garnieren

Alle Zutaten zu einer cremigen Paste pürieren. Einige Edamame-Bohnen zum Garnieren aufheben und am Ende mit etwas geraspelten Pistazienkernen auf dem Mus anrichten!

Habt ihr das schon mal probiert? Acai Bowl selber machen

Yeni Raki und Hummus

Yeni Raki ist ein Anisschnaps auf Traubenbasis – der perfekte Begleiter zu mediterranen Speisen!

Weitere leckere Hummus-Varianten:

Das klassische Hummus-Rezept lässt sich nach eigenen Vorlieben ganz einfach variieren. Experimentiert beispielsweise mit Chili, Balsamicozwiebeln, Jalapeños oder sonnengetrockneten Tomaten. Seid kreativ und wandelt das Rezept nach eurem Geschmack um. Als Drink zu der leckeren Vorspeise eignet sich beispielsweise Yeni Raki, ein Anisschnaps auf Traubenbasis. Der leichte, weiche, leicht süßliche Geschmack und das typische Anisaroma von Yeni Raki harmonieren perfekt mit mediterranen Speisen und verbreiten Urlaubsstimmung am Esstisch!

  • Avocado-Hummus
  • Süßkartoffel-Hummus
  • Hummus mit Roten Linsen, Walnuss und Karotte
  • Tomaten-Basilikum-Hummus
  • Hamshuka – Hummus mit Hackfleischsauce

Hier gibt's noch mehr leckere Rezepte für Buddha Bowls und gesunde Snacks fürs Büro.