It's Pleat: H&M eröffnet eigenes Café

- Nachdem der schwedische Möbelgigant Ikea ins Fast-Food-Business einsteigt, setzt nun auch H&M auf Gastronomie. In Stockholm hat der Textilkonzern jetzt sein erstes Café eröffnet - gewohnt stylisch und mit wunderbar gesunden Gerichten!

H&M Café

H&M hat in Stockholm sein erstes eigenes Café eröffnet

Was gibt es Schöneres als nach einer anstrengenden Shopping-Tour die Taschen mal beiseite zu legen und sich einen gemütlichen Kaffee zu gönnen? Dieses Ur-Bedürfnis aller Shopaholics scheinen jetzt auch Modekonzerne entdeckt zu haben – und schaffen einfach direkt Abhilfe - in ihren Shops. Besonders der H&M-Konzern legt seinen Fokus mehr und mehr auch auf Gastronomie.

H&M Café: 'It's Pleat' eröffnet in Stockholm

Nach der Einführung der neuen Marke Arket, die nicht nur geradlinige Mode und Accessoires anbietet, sondern in ihren Shops auch eine eigene Café-Ecke bietet, geht H&M jetzt noch einen Schritt weiter. In Stockholm eröffnete Ende November unter dem wohlklingenden Namen „It’s Pleat“ das erste eigene H&M Café. Im Stadtzentrum und im Herzen des Einkaufsviertels gelegen, ist „It's Pleat“ der Ort, an dem man entspannt seine Einkaufstaschen ablegen und durchatmen kann. Was uns erwartet: Eine ruhiges, wunderbar designtes Umfeld und gesundes Slow-Food. Von frischen Smoothies, Kaffee und Tee bis hin zu trendigem Matcha-Latte und Golden Milk findet sich alles, was das gesundheitsbewusste Millenial-Herz begehrt. Dazu gibt es leichte Gerichte wie Sandwiches, Salate und süße Leckereien. Absolute Must-Orders für unseren nächsten Stockholm-Besuch: Die Obstplatte mit Schokoladencreme, das Süßkartoffel-Hummus und der cremige Schokoladenkuchen mit Kokosraspeln. 

Ob und wann 'It's Pleat' auch nach Deutschland expandiert ist leider noch nicht klar. Wer zur Überbrückung seine Heißgetränke lieber selber zubereitet, für den sind diese Rezepte genau die richtigen: Punsch & Co.: Die leckersten Winterdrinks