Gastgeschenke zur Hochzeit

- Mit Gastgeschenken sagt das Hochzeitspaar "Danke"! Kleine Tütchen oder Pakete werden mit Süßigkeiten, Hochzeitsmandeln oder anderen Aufmerksamkeiten gefüllt. Meistens sind die hübschen Pakete Teil der Tischdeko. So haben die Gäste eine schöne Erinnerung an die Hochzeit die sie mit nach Hause nehmen können. Wir haben für euch die besten Gastgeschenke zum Selbermachen oder Kaufen. Lasst euch inspirieren...

Gastgeschenke Hochzeit

Gastgeschenke sind kleine Aufmerksamkeiten die das Hochzeitspaar seinen Gästen schenkt.

Das passende Gastgeschenk zur Hochzeit

Jede Hochzeit ist anders, denn jedes Brautpaar ist anders. Deshalb solltet ihr als Brautpaar eure Gastgeschenke möglichst persönlich gestalten. Seid ihr kreativ? Dann beschreibt oder bemalt kleine Boxen gefüllt mit Schokolade oder Hochzeitsmandeln selbst. Oder ihr druckt euch kleine Aufkleber die auf den Gastgeschenken anbringt. Ihr könnt die Gastgeschenke auf den Sitzplatz der Gäste legen, oder einen schönen Korb am Ausgang aufstellen aus dem sich jeder Gast eines der Geschenke mit nach Hause nehmen kann.

Klassische Gastgeschenke zur Hochzeit

Gastgeschenk Mandeln

Ein klassisches Gastgeschenk zur Hochzeit sind die Hochzeitsmandeln. Meist werden die mit Zucker überzogenen Mandeln in bunten Organzasäckchen verschenkt. Ihr könnt die Mandeln aber auch in kleine Schächtelchen oder Tütchen packen, die ihr mit einer hübschen Schleife verziert. Traditionell werden immer nur fünf Mandeln pro Säckchen verschenkt - die für die Glückwünsche Glück, Wohlstand, Gesundheit, Fruchtbarkeit und ein langes Leben stehen. Die Zuckermandeln stehen symbolisch für die Ehe selbst: Die Mandel mag eine süße Hülle haben, schmeckt aber trotzdem manchmal bitter. Eine schöne Tradition.

Etwas moderner: Unter mymms.de kann man sich original M&M Schokolinsen mit seinem Namen und Bild bedrucken lassen.

Oder ihr bestellt Lebkuchenherzen, auf denen mit Zuckerguss eure Namen und das Datum stehen.

Seid ihr ein Party-Pärchen und habt euch sogar beim Feiern kennen gelernt? Dann lasst Schnapsgläser mit eurem Namen und Hochzeitstag beschriften die die Gäste dann mit nach Hause nehmen können. Funktioniert auch super mit Teelichtern.

Gastgeschenke als Tischkarten

Ihr könnt Gastgeschenke auch gleichzeitig als Tischkarten nutzen. Dazu beschriftet ihr die Geschenke eurer Wahl mit dem Namen des Gastes. Schön sind zum Beispiel Seifenblasen-Behälter - die Gäste haben Spaß und es entstehen tolle Fotos wenn die Luftblasen während der ganzen Feier durch den Raum schweben. Die Seifenblasen gibt es auch in Form von Diamanten oder Herzen. Das ist euch zu kitschig? Ihr könnt auch Einwegkameras, Pralinenboxen, kleine Marmeladengläschen, Schokoladentafeln, eine Packung Wunderkerzen, oder Steine beschriften.

Ein besonders hübsches Gastgeschenk sind kleine Pflänzchen in die ihr die Namenskärtchen steckt.

Gastgeschenke Selbermachen

Die Devise lautet: Bastelt was das Zeug hält, das spart Geld und gibt dem Geschenk eine persönliche Note. Faltet kleine Origamischwäne aus buntem Papier, lasst ein kleines Hochzeitstsbuch drucken oder verschenkt ein Mini-Fotoalbum mit Fotos von euch - ihr müsst nicht alle Seiten füllen, die Gäste können das Buch mit ihren persönlichen Schnappschüssen von eurer Hochzeit zu Ende bringen.

Ihr heiratet im Hochsommer? Wie wäre es, wenn jeder Gast von euch einen Fächer geschenkt bekommt, den ihr mit eurem Namen und dem Datum der Hochzeit beschriftet habt?

Backt Cake-Pops - die kleinen Lollis aus Kuchenteig packt ihr in ein kleines Zelufantütchen, bindet es mit einer hübschen Schleife zu und befestigt ein kleines Schild daran.

Alles rund ums Heiraten

Verratet uns eure Ideen für Gastgeschenke. Habt ihr schon mal etwas besonders Schönes mit nach Hause nehmen dürfen? Oder habt ihr für eure Hochzeit was Tolles gebastelt?