Gästebuch zur Hochzeit: Schöne Ideen fürs Hochzeitsbuch

Auf jeder Hochzeit liegt ein Gästebuch aus, in das die Gäste nette Sprüche für das Brautpaar schreiben. Euch fehlen Ideen für das Design eures eigenen Gästebuchs? Oder seid ihr überfordert damit, die richtigen Worte für den Eintrag in das Gästebuch eines Brautpaars zu finden? Dann seid ihr hier richtig, denn wir haben ein paar schöne Inspirationen für euch – von Ideen für das Deckblatt bis hin zu schönen Sprüchen, Zitaten, Tipps und Anregungen für den perfekten Gästebucheintrag!

Ideen für das Gästebuch zur Hochzeit

Ihr wollt auf eurer Hochzeit ein individuelles Gästebuch auslegen? Ideen für das Design des Deckblattes eures Gästebuch gibt es im Internet viele. Besonders angesagt sind im Moment Gästebücher aus Holz. Lasst dafür zwei Holzplatten im DINA4-Format zuschneiden, sie sind dann das Cover eures Buches. Bohrt nun zwei Löcher in die kurze Seite des Bretts für die Bindung (achtet darauf, dass die Löcher denselben Abstand haben, wie ein DIN-genormter Locher). Locht nun ein Paar Bögen Tonpapier im DinA4-Format. Legt das gelochte Papier zwischen die beiden Holzplatten, sodass alle Löcher übereinander liegen. Mit etwas Paketschnur bindet ihr euer Gästebuch. Als Deko könnt ihr eure Initialen oder ein Herz in das Holz schnitzen oder fräsen lassen.

Weitere Ideen für das Gästebuch zur Hochzeit gefällig? Wie wäre es mit einem Gästebuch im romantischen Vintage-Design? Oder legt eine Polaroidkamera aus und lasst eure Gäste Fotos von sich schießen, die sie dann mit Reißzwecken auf einer Pinnwand befestigt werden können (alternativ: die Fotos können auch mit Wäscheklammern auf einer Leine befestigt werden).

Was schreibt man als Gast ins Gästebuch einer Hochzeit?

Manch ein Gästebuch zur Hochzeit ist schon mit Fragen ausgestattet, zum Beispiel „Was ist deine Lieblingserinnerung an das Paar?“ oder „Welchen Rat gibst du dem Brautpaar mit auf den Weg?“. Doch wenn das Gästebuch keinerlei Glückwunschanstöße liefert, kann es schon schwieriger werden. Grundsätzlich gilt dann für euren Gästebuch-Eintrag: die Glückwünsche zur Hochzeit sollten zu euch und dem Brautpaar passen. Was ihr in das Gästebuch schreibt, hängt außerdem davon ab, wie gut ihr das Brautpaar kennt.

Hier findet ihr ein paar Beispiele: Glückwünsche zur Hochzeit

Wenn ihr mit der Braut oder dem Bräutigam sehr eng befreundet seid, könnt ihr natürlich sehr persönliche, ehrliche Worte oder einen lustigen Spruch wählen. Auch ein selbst verfasstes Gedicht oder eine kleine Zeichnung machen sich im Gästebuch immer gut.

Wenn ihr das Brautpaar nicht so gut kennt, sind Hochzeitsreime, Sprüche oder Zitate eine sehr gute Alternative: Schöne Sprüche

Wenn ihr bei eurem Eintrag ins Gästebuch auf Hobbies oder die Kennenlerngeschichte des Brautpaares eingeht, zeigt das, dass ihr euch Gedanken gemacht habt. Eine schöne Idee ist es auch, ein Foto mitzubringen auf dem ihr mit dem Brautpaar zu sehen seid oder das euch an einen schönen gemeinsamen Moment erinnert. Einfach vor Ort mit Masking-Tape einkleben.

Was muss im Gästebucheintrag stehen?

Falls ihr völlig planlos vor den weißen Seiten sitzt, kommen hier ein paar Ideen, auf was ihr eingehen könntet:

- Wie sehr ihr euch für das Brautpaar freut, dass sie sich gefunden haben

- Wie schön ihr es findet, dass ihr an diesem Tag dabei sein dürft und was euch in Erinnerung bleiben wird

- Was ihr dem Brautpaar für die Zukunft wünscht (Kinder, Abenteuer, Spaß, Treue, Liebe...)