Der Beweis: Frauen sind stärker als Männer

- Bislang war ein typisches "männliches" Attribut ein trainierter, athletischer Körper. Zwei neue Studien könnten dieses Bild nun ordentlich ins Wanken bringen. Denn der weibliche Körper ist eigentlich von Natur aus stärker als der von Männern.  

Bring It On - Taffe Mädels im Cheerleader-Film

YEAH - Frauen sind das stärkere Geschlecht! 

Frauen sind fitter als Männer

Eine Studie der University of Waterloo zeigte, dass Frauen die besseren Voraussetzungen für einen besser trainierten Körper haben. Zwar mögen Männer stärker (was Kraft angeht) und schneller (Geschwindigkeit auf der Rennstrecke – nicht im Bett) sein, aber das sagt nichts über ihre allgemeine Fitness aus.

Die Forscher testeten die Sauerstoffaufnahmefähigkeit von 18 jungen Männern und Frauen einer Gewichtsklasse nach einer Trainingseinheit auf dem Laufband. So wurde die generelle Kondition der Probanden ermittelt – und die Frauen zeigten sich als konkurrenzlose Sieger. Im Schnitt brauchten sie 30 Sekunden, um sich ans Training anzupassen. Im Vergleich brauchten Männer schon 42 Sekunden.

Frauen sind also prädestiniert für athletische Glanzleistungen!  

Frauen sind wahre Überlebenskünstler 

Dass Frauen das stärkere Geschlecht sind, zeigte auch eine Studie der Southern University of Denmark, in einer Untersuchung zu extremen Lebensbedingungen. In sieben historischen Fällen konnten Frauen unter kritischen Bedingungen wie großen Hungersnöten, Epidemien und Versklavung länger überleben als Männer.

Beispielsweise sank die Lebenserwartung während der isländischen Masern-Epidemie um 1882 von 43,99 auf 18,83 Jahre für Frauen und 37,62 auf 16,76 Jahre für Männer. Übergreifend für alle Altersgruppen aller Bevölkerungen, die untersucht wurden, hatten Frauen eine niedrigere Sterblichkeitsrate trotz der kritischen Lebensbedingungen, und lebten deutlich länger als Männer!

Trotz der Tatsache, dass weibliche Neugeborene eventuell unter schwierigeren Bedingungen aufwachsen, überleben mehr Mädchen das Säuglingsalter. Das beruht laut den Forschern auf hormonellen Unterschieden, denn Östrogen hat eine entzündungshemmende Wirkung, wohingegen Testosteron negative Auswirkungen auf das Immunsystem haben kann.

Sprich Frauen sind die wahren Powerhäuser

Na, als ob uns das noch jemand erzählen musste, dass wir die besten sind! 

Hier findet ihr tolle Sportideen für die kalte Winterzeit!

Für Sport-Muffel gibt's hier einfache Tipps und Tricks für einfache Übungen.