Fotobücher selber gestalten: Das perfekte DIY-Geschenk

- Schenken ist oftmals schwer. Das perfekte Geschenk? Persönlich soll es sein, zu dem Beschenkten passen und ihm am besten eine Freude machen, bestenfalls nicht nur einmal sondern mehrmals. Und was gibt es schöneres, als bei dem Empfänger mit dem Geschenk sogar schöne gemeinsame Erinnerungen etwa an einen gemeinsamen Urlaub oder andere Aktivitäten zu wecken. Etwas, das diese Kriterien alle erfüllt und immer wieder Freude bereitet sind selbstgestaltete Fotobücher. Doch welcher Fotobuch-Anbieter ist der Beste? Wir stellen euch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Fotobücher im Vergleich vor.

Fotobücher im Vergleich

Fotobücher im Vergleich - wo krieg ich das beste Fotobuch im Internet? (Bild: Thinkstock)

"Kaufen kann jeder!" und DIY ist total in - darum basteln wir dieses Jahr zu Weihnachten ein paar Geschenke selbst - und zwar Fotobücher. Aber wo lassen sich die besten Fotobücher am einfachsten erstellen? Wie viel kostet es und wie lange dauert die Lieferung?

Egal ob Fotos vom letzten Traumurlaub, der Hochzeit der besten Freundin oder der Party des Jahrhunderts, in einem Fotobuch werden die schönsten Bilder und die lustigsten Schnappschüsse lange und in einem schönen Rahmen haltbar gemacht und müssen weder in der Schublade verstauben, noch auf dem PC-Laufwerk ausharren.

Im Internet gibt es mittlerweile viele Webseiten, die den Service anbieten schnell und einfach eigene Fotobücher ganz individuell zu gestalten. Dabei sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt unzählige Möglichkeiten zwischen denen man wählen kann. Verschiedene Hintergründe und Mottos, endlos viele Varianten die Fotos auf der Seite anzuordnen und verschiedene Schriftarten um den Bildern die richtigen Worte beizusteuern. Um also nicht in letzter Minute doch noch im Weihnachts-Shopping-Chaos zu enden haben wir uns schon mal einige Angebote genauer angeschaut. Einen kleinen Vorgeschmack gibt's unten, den großen Überblick und Vergleich in unserer Galerie oben.

Photobox.com

Das wird geboten:

Das Angebot von Photobox.com ist umfangreich und dennoch übersichtlich. Die Seite bietet eine große Auswahl an Layouts und Größen und die Gestaltung des individuellen Fotoalbums geht einfach und schnell. Wer will, kann verschiedene Premium Optionen dazu buchen, wie beispielsweise Premiumpapier, matte Laminierung oder ein bedrucktes Cover.

So geht’s:

Die Auswahl des gewünschten Fotobuches erfolgt nach Format, es gibt fünf verschiedene Größen, oder nach einer speziellen Layout-Thematik. Nur wenige Klicks später lassen sich die Bilder vom Sommerurlaub mit der besten Freundin hochladen. Per Drag & Drop kann man sie dann im Online-Fotobuch anordnen. Ein großes Plus ist, dass keine extra Software benötigt wird.

So viel kostet es:

Die günstigste Variante kostet ab 5,00 Euro für 31 Fotos im Hosentaschenformat, das Standardmodell ab 29,90 Euro für 26 Seiten. Das Deluxe-Fotobuch gibt’s ab 129,00 Euro. Die Versandkosten für alle Fotobücher betragen 4,90 Euro; das Pocket-Format nur 2,90 Euro.

So lang dauerts:

3-7 Werktage von der Bestellung bis zur Lieferung

Tipp:

Das Cover des Fotobuches Prestige "Kristall" ist mit Swarovski Kristallen besetzt. Das Schmuckstück unter den Fotoalben kostet ab 49,00 Euro für 26 Seiten.

Fazit:

Das Deluxe Album für 129,00 Euro ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber es gibt auch Angebote für den schlankeren Geldbeutel. Ein großes Plus: Fotos können nicht nur vom Computer hochgeladen werden, sondern auch direkt von Facebook, Flickr oder Picasa.

Pixum.de

Das wird geboten:

Auch das Angebot von Pixum.de ist groß und bietet vier klassische Formate, von handlich bis etwas größer, und drei große Formate. Außerdem gibt’s noch eine Auswahl an Themen-Fotobüchern mit speziellen Designvorlagen - auch mit weihnachtlichen Motiven.

So geht’s:

Zuerst müsst ihr eine Fotobuch-Software herunterladen, damit werden dann die Fotos vom Computer in das gewählte Fotoalbum geladen. Die Online-Gestaltung des Fotoalbums geht einfach und schnell. Wer will kann den Software-Assistenten zuschalten, dann geht’s noch fixer.

So viel kostet es:

Die günstigste Variante gibt es ab 7,95 Euro. Das Fotobuch XXL in der Luxus-Variante ist auf Hochglanzpapier gedruckt und kostet ab 49,95 Euro. Die Versandkosten betragen 4,99 Euro.

So lang dauert es:

4-10 Werktage von der Bestellung bis zur Lieferung; kleinere Formate werden binnen 4 bis 8 Tagen geliefert.

Tipp:

Optional könnt ihr eure Fotos exklusiv auf Original-Fotopapier drucken lassen.

Fazit:

Pixum.de ist vielfacher Fotobuch Testsieger. Ein kleines Manko ist die teils lange Lieferzeit.

Myphotobook.de

Das wird geboten:

Der Fotobuch-Service von myphotobook.de ist hat eine eigene Gestaltungssoftware zum Bilder-Upload. Es gibt sieben Buchformate, vom kleinen Pocket-Format bis zum Premium-Format.

So geht’s:

Format und Bindung auswählen, kostenlose Software downloaden und schon im nächsten Schritt könnt ihr eurer individuelles Fotobuch erstellen mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Layouts und Farben, sowie eigenem Text.

So viel kostet es:

Die günstigste Fotobuch-Variante kostet ab 7,95 im Pocket-Format für 12 Seiten. Die weiteren Formate kosten von 9,95 bis zu 74,95 – und bieten somit eine faire Auswahlmöglichkeit. Die Versandkosten betragen 4,95 Euro.

So lang dauert es:

6-8 Werktage von der Bestellung bis zur Lieferung.

Tipp:

Auf Nachfrage gibt es extra Vorlagen für Profi-Designer, die mit Adobe-InDesign arbeiten, allerdings ist an diesen Service ein Mindestbestellwert von 250,00 Euro gekoppelt.

Fazit:

Der optionale Premiumversand kostet 10 Euro mehr, aber das Fotobuch kommt nur einen Tag früher. Schön ist, dass unser Fotobuch bis zu 250 Seiten umfassen kann und das für vergleichsweise günstige 74,94 Euro.

Habt ihr schon mal ein Fotobuch online gestaltet? Und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?