Laut Experten: Diese 3 Gerichte machen dich noch hungriger

- Mit der Ernährung ist es so eine Sache. Auch hier gilt: Nicht alles was gesund scheint, ist es tatsächlich auch. Wir zeigen euch drei Gerichte, von denen ihr garantiert noch hungriger werdet - und damit auch schneller zunehmt. 

Diese 3 Gerichte sorgen für noch mehr Appetit

Diese 3 Gerichte sorgen für noch mehr Appetit

Wer kennt das nicht: Von bestimmten Nahrungsmitteln können wir gefühlt unendlich essen, ohne jemals das Gefühl zu haben, satt zu sein. Kein Wunder, denn gemischt mit Zucker, Kohlenhydraten und künstlichen Aromen sind diese Lebensmittel meist völlig frei von Proteinen und Ballaststoffen, die für ein Sättigungsgefühl notwendig sind.

Das amerikanische ‚Health‘-Magazin ist dieser Frage jetzt genauer auf den Grund gegangen und hat  Diätassistenten und Ernährungsfachleute dazu aufgefordert, diese Nahrungsmittel endlich mal beim Namen zu nennen. Bei eurem nächsten „gesunden“ Frühstück oder Mittagessen solltet ihr in Zukunft also diese drei Gerichte im Hinterkopf behalten:

1. Sushi

Und wir dachten immer, Sushi sei gesund - tja, wohl falsch gedacht! Zumindest, was die langfristige Aufnahme von Proteinen und Ballaststoffen angeht. Eine Sushi-Rolle, vor allem die beliebten California Rolls bestehen nämlich zum größten Teil aus Reis, und nur zu einem sehr kleinen Teil aus Fisch. Am Ende essen wir also vor allem Reis in kleinen Portionen, die sehr schnell verdaut werden. 

Diätassistentin Susan M. Kleiner zu Health. „Wenn Sie nichts anderes zu sich nehmen, werden Sushi-Rollen ziemlich schnell verdaut und aus dem Magen entleert, ohne dass ein hohes Maß an sättigenden Eigenschaften wie Ballaststoffe oder Proteinen vorhanden ist.“

2. Säfte

Säfte und Smoothies sind wahre Fruchtzucker-Bomben, nebenbei sind sie aber auch reich an Ballaststoffen und Proteinen. 

„Das Trinken eines Smoothies lässt den Blutzuckerspiegel sofort nach oben schießen - doch genau so schnell er ansteigt, fällt er auch wieder ab - und wir bekommen Hunger,“ so Ernährungswissenschaftler Mitzi Dulan zu Health. Was wir jedoch tun können: Fügen wir unserem Smoothie eine Portion Eiweißpulver oder Nussbutter hinzu, gleichen wir das Nährwertprofil sofort aus - und bekämpfen somit das Hungergefühl.

3. Weißbrot

Weißbrot hat sich mittlerweile einen ziemlich schlechten Ruf eingehandelt. Klar ist: Der Genuss von Weißbrot lässt unsere Insulinwerte sofort nach oben schießen - und hilft somit bei der Gewichtszunahme. Langfristig macht Weißbrot nämlich nicht satt. 

„Das Weißmehl, das zum Backen von Weißbrot verwendet wird, wurde von seiner äußeren Schale befreit, wodurch der Fasergehalt des Korns reduziert wird“, erklärt Sue Decotiis, Spezialistin für Gewichtsreduktion. Vollkorn- oder Getreidebrot sind hier die bessere Alternative.