Diese Geheimnisse hat jeder von uns

- Kannst du ein Geheimnis für dich behalten? Dieser Satz kommt jedem von uns früher oder später über die Lippen, denn Geheimnisse haben wir alle. Kleine oder große Taten, Situationen und Ereignisse mit und ohne Konsequenzen, die wir für uns behalten wollen und, wenn überhaupt, nur mit Personen teilen, denen wir voll und ganz vertrauen. Diese Geheimnisse hat jeder von uns, auch dein Partner!

DAS hält jeder vor Familie, Freunden und dem Partner geheim!

DAS hält jeder vor Familie, Freunden und dem Partner geheim!

Nicht ein oder zwei, sondern ganz genau 13 Geheimnisse nennt jeder von uns sein Eigen. Woher wir das wissen? Den Einblick in unser tiefstes Inneres haben wir einer neuen Studie zu verdanken. Professoren der amerikanischen Columbia Business School haben sich ausführlich mit dem Thema "Geheimnisse" auseinandergesetzt und ihre erstaunlichen Erkenntnisse natürlich nicht geheim behalten, sondern mit der Öffentlichkeit geteilt.

Jeder hat 13 Geheimnisse

Auf über 13.000 Geheimnisse aus über 10 Studien haben die amerikanischen Wissenschaftler für ihre Studie einen Blick geworfen. So wurden 38 Kategorien aufgestellt, in denen die Geheimnisse unterteilt wurden. 2000 neue Studienteilnehmer mussten anschließend ihre Heimlichkeiten in Kategorien wie "Diebstahl", "Untreue", "Lügen", "Drogenkonsum" oder "Finanzielles Geheimnisse" einordnen. 13 Geheimnisse aus diesen Kategorien gaben die Teilnehmer durchschnittlich bei der Befragung an. Als Geheimnis wurde eine Sache bewertet, die man vor mindestens einer Person geheim halten möchte. Fünf dieser 13 Geheimnisse hat man übrigens auch seiner besten Freundin oder engstem Vertrauten noch nicht verraten.

Was wird am häufigsten geheim gehalten?

Ganz oben auf der Liste stehen, so The Atlantic & indy100, finanzielle Probleme, Lügen, Diebstahl, Vertrauensbrüche, Affären sowie auch außerbeziehungliche sexuelle und romantische Fantasien.

Das Team rund um Professor Michael Slepian hat sich allerdings nicht nur mit Geheimnissen an sich befasst, sondern auch untersucht, wie man mit Geheimnissen umgeht und was diese mit unserem Wohlbefinden anstellen. Was belastet am meisten? Nicht etwa Situationen in denen man zum Beispiel vor Anderen lügt, um sein Geheimnis zu schützen, sondern vielmehr der reine Gedanke an das Geheimnis beeinträchtigt die Stimmung.