Diese Alzheimer-Patientin erfährt jeden Tag, dass sie Oma wird

Auch für gesunde Eltern ist es im Normalfall eine riesengroße Freude zu erfahren, dass sie Großeltern werden - aber für Frauen, wie Setsuko Harmon ist es seit einigen Monaten jeden Tag aufs Neue, als würde sie die Nachricht zum allerersten Mal hören..

Diese Oma hat Alzheimer und freut sich jeden Tag erneut über die Nachricht, eine Enkeltochter zu bekommen

Diese Oma hat Alzheimer und freut sich jeden Tag erneut über die Nachricht, eine Enkeltochter zu bekommen

Denn Setsuko Harmon ist vor sechs Jahren an Alzheimer erkrankt und vergisst nun bereits wenige Minuten, nachdem ihre Tochter, Christine Stone, ihr die Nachricht unterbreitet hat, was sie da gehört hat.

Das ist traurig und schön zugleich. Denn die Freude der werdenden Großmutter ist jedes Mal unbeschreiblich, ihr Gesicht erhellt, sie lacht, freut sich wie ein Kind an Weihnachten, manchmal klatscht sie auch in die Hände.

Das Video hat ihre Tochter Christine, die werdende Mama, die ihr Kind im Oktober erwartet, begonnen, als sie gemerkt hat, wie schön die Reaktion von Setsuko jedes Mal ist und wie gerne sie das ihrer Tochter einmal zeigen möchte. Denn in der Reaktion steckt sehr viel Liebe, die dann vielleicht auch darüber hinwegheilen wird, dass die Oma ihr Enkelkind vielleicht jedes Mal aufs Neue kennenlernen wird und ihr wohl nie die Oma sein kann, die sie gerne wäre.

Alzheimer tritt momentan bei mehr als 29 Millionen Menschen weltweit auf (das ist der Stand 2007, 2050 prognostiziert man einen Anstieg auf bis zu 106 Millionen Betroffene). Ein Mittel gegen Alzheimer-Demenz gibt es bislang nicht.