Die neuen Romane - so wird der Herbst

Spannend, witzig und tragisch-komisch! Auf der Suche nach dem richtigen Lesestoff für kühle Tage, an denen man sich lieber kuschelig auf die Couch mümmelt? Oder fehlt noch der richtige Schmöker für den Kurzurlaub in warme Gefilde? Jolie.de empfiehlt

Stutenbissig von Milena Moser

Stutenbissig von Milena Moser

Milena Moser: Stutenbiss
Eine warmherzige Frauengeschichte abseits von Moppel-Ich oder sonstigen Problemchen. Für Fans von Ildikó von Kürthy

Darum geht’s: Die Lifestyle-Kolumnistin Susen wird von ihrer ehemals besten Freundin Belle, die sie seit 30 Jahren nicht gesehen hat, auf deren Reiterhof eingeladen. Obwohl die alte Vertrautheit sofort wieder da ist, haben die beiden Roman-Heldinnen ganz schön mit zwischenweiblichen Turbulenzen zu kämpfen. Bei dem Versuch, ihre Freundschaft wieder aufleben zu lassen, schlagen sich Susen und Belle auf hinreißend bissige Art mit Neid, Missgunst und der großen Liebe herum – und dann ist da noch jener Tag im Wald, vor vielen, vielen Jahren.

Erscheint Sept. 2007, Blessing Verlag, 17,95€ (gebunden, 250 Seiten)

Joy Fielding: Nur der Tod kann dich retten

Spannend ohne Ende: Gut, wenn man danach nicht alleine schlafen gehen muss … Für Freunde von Elizabeth George oder Mo Hayder

Darum geht’s: In Torrance in South Florida verschwindet eines Tages ein junges Mädchen – ein Schock für die verschlafene Kleinstadt mit ihren gerade mal viertausend Einwohnern. Als Liana schließlich gefunden wird – tot, in einem Graben, ahnt noch niemand etwas von dem perfiden Serienmörder, der aus dem Hinterhalt heraus seine Vorbereitungen trifft und sein nächstes Opfer bereits im Visier hat …

Erscheint Sept. 2007, Goldmann Verlag, 19,95€ (gebunden, 480 Seiten)

Ivo Stourton: Die Nachtgänger

Witzig und tragisch gleichzeitig: Vier haltlose Studenten, die einfach nicht erwachsen werden wollen. Für Liebhaber von Romanen mit seelischem Tiefgang

Darum geht’s: Francis, James, Jessica und Lisa finden ein arbeitsreiches Studentenleben reichlich langweilig. Intelligent und gerissen wie die vier College-Freunde sind, schummeln sie sich durchs Studium und beschaffen sich mit Hilfe von Francis reichem Vater alles, was das Leben leichter und angenehmer macht. Als dieser seinen Sohn nicht mehr unterstützen will, geraten die vier in eine echte Krise – sind sie doch plötzlich auf sich allein gestellt. Ein genialer, aber riskanter Coup soll ihnen die grenzenlose Freiheit sichern, aber es kommt anders – und das Erwachen ist für alle entsetzlich.

Erscheint Ende August 2007, Droemer Knaur Verlag, 19,90€ (gebunden, 400 Seiten)