Wenn du diese 3 Fragen nicht beantworten kannst, bist du nicht über deinen Ex hinweg

- Du hast gerade eine Trennung hinter dir und stehst kurz davor, dich neu zu verlieben? Dann solltest du diese drei Fragen beantworten können. Geht (noch) nicht? Dann bist du wahrscheinlich noch nicht über deinen Ex hinweg … das wissen wir aus eigener Erfahrung.

Ein glückliches Paar freut sich, am Leben zu sein

Bist du noch in deinen Ex verliebt? Wenn du diese drei Fragen nicht beantworten kannst, lautet die Antwort darauf wahrscheinlich ja ...

Auf einer Reise nach Tokio habe ich mich nicht nur in die Stadt und das Land, sondern auch in einen sehr netten (und gut aussehenden) Japaner verliebt. Was eigentlich nur ein Urlaubsflirt werden sollte, ist schnell mehr geworden und so waren wir ein Jahr lang zusammen. Doch irgendwann wurde die Distanz zu groß und wir beide mussten nach einem fiesen Skype-Streit feststellen, dass die Beziehung keine Zukunft hatte. Ich war nie ein Mensch, der sich selbst bemitleidet und den Liebeskummer nach einer Trennung zelebriert, sodass ich nach nicht mal 24 Stunden Single-Dasein schon wieder einen Neuen am Start hatte (dieses Mal war es ein feuriger Spanier, der mich mit seiner Leidenschaft nach dem eher zurückhaltenden Japaner sofort überzeugen konnte). Dass das keine gute Idee war, weiß ich heute. Denn dadurch habe ich gelernt, dass man erst diese drei Fragen ehrlich beantworten können muss, um bereit für eine neue Liebschaft zu sein:

Würdest du dich unter anderen Umständen für diese Person interessieren?

Hätte ich mich jemals für den Spanier interessiert? Vielleicht. Aber als ich ihn damals – keinen Tag nach meiner Trennung – kennengelernt habe, habe ich eine Ablenkung gebraucht. Ich hätte mich wohl mit jedem Tinder-Match getroffen, solange ich nicht über die Trennung von meiner ersten großen Liebe nachdenken musste. Der Spanier war wie gesagt sehr leidenschaftlich, nett und auch gut aussehend, doch ich habe mich eigentlich nur mit ihm getroffen, weil ich Herzschmerz hatte. Heute weiß ich erstens, dass ich die Trennung von meinem Ex noch nicht verkraftet hatte und zweitens (was ziemlich fies von mir war) eigentlich gar kein Interesse an dem Spanier hatte, weil ich immernoch in meinen Ex verliebt war.

Weshalb triffst du dich gerade mit dieser Person?

Eine weitere Frage, die ich mir nach meiner Trennung hätte stellen sollen, ist, warum ich mich gerade mit dem Spanier treffe. Die Antwort hätte gelautet: ich wollte meinen Ex eifersüchtig machen und ihm zeigen, wie gut es mir ohne ihn geht (kein sehr reifes Verhalten, ich weiß). Wenn wir uns nach einer Trennung aus den falschen Gründen (wie zum Beispiel Einsamkeit, das Verlangen nach Aufmerksamkeit, oder die Unfähigkeit alleine zu sein) in eine neue Beziehung stürzen, dann sind wir wahrscheinlich – so wie ich damals – noch nicht über unseren Ex hinweg.

Was spürst du, wenn du an deinen Ex denkst?

Heute? Gar nichts mehr. Damals: eine Mischung aus Wut, Ärger, Hass … und Liebe. Ich hatte mir zwar eingeredet, dass mich die Trennung kalt lässt und ich auf jeden Fall schon bereit für etwas Neues war. Doch die Tatsache, dass ich ihm regelmäßig betrunken WhatsApps geschrieben habe, ihn stündlich auf Instagram gestalked habe (und ihn natürlich selbst geblockt hatte) und viele weitere Dinge hätten mir verdeutlichen sollen, dass ich noch immer Gefühle für meinen Ex hatte. Extreme Gefühle wie Hass und Liebe sind immer ein Anzeichen dafür, dass man noch nicht über einen Ex hinweg gekommen ist.  

Deshalb:

Gebt euch nach einer Trennung Zeit! Verarbeitet das Geschehene, bevor ihr euch neu umschaut. Mein Verhalten dem Spanier gegenüber war falsch, das weiß ich heute auch. Und ein gebrochenes Herz ist keine Rechtfertgung dafür, anderen das Herz zu brechen. Seid ehrlich mit euch selbst und den Leuten, die an euch Interesse haben. Das heißt nicht, dass ihr erst wieder auf Dates gehen dürft, wenn ihr euren Ex nicht mehr liebt - aber haltet euer Gegenüber nicht unnötig hin oder macht ihm falsche Hoffnungen, das wäre unfair.