Beyoncé und Jay-Z haben geheiratet

- Nach sechs Jahren Beziehung sollen sich Beyoncé Knowles und Jay-Z am Wochenende nun das Ja-Wort gegeben haben. Die Gerüchte wurden immer lauter, nachdem vor kurzem eine Heiratslizenz der beiden beantragt wurde.

Beyoncé und Jay-Z sind frisch verheiratet (Bild: Getty Images)

Beyoncé und Jay-Z sind frisch verheiratet (Bild: Getty Images)

Bis heute gibt es keine offizielle Stellungnahme der beiden Frischvermählten, aber alle Anzeichen deuteten am Wochenende daraufhin, dass eine Hochzeitszeremonie im Gange ist: Laut Welt Online wurden 50.000 Orchideen von einem Floristen geliefert und ein weißes Partyzelt stand auf der Dachterrasse von Jay-Zs Wohnung in New York.

Unter den Gästen sollen neben Beyoncés Familie, Mutter Gloria und Schwester Solange, ihre Ex-Kolleginnen Kelly Rowland und Michelle Williams, sowie Chris Martin mit Gwyneth Paltrow auf der Hochzeit gewesen sein. Augenzeugen berichteten, dass die Feierlichkeiten zuerst eher ruhig abliefen, bis gegen drei Uhr nachts laute Musik aus dem Appartement kam und die Party startete. Für Flitterwochen haben die beiden Stars kaum Zeit, denn Jay-Z steht kurz vor einem 150-Millionen-Dollar Deal und wird am Wochenende einige Konzerte geben.

Als Blitzhochzeit kann man diese Heirat wirklich nicht bezeichnen, da entscheiden sich manche Stars viel schneller zu ihrem Glück. Wer? Sehen Sie hier alle Blitzhochzeiten in Hollywood.