Apps von Frauen für Frauen

Immer mehr Ladys finden sich unter den Entwicklerinnen von Apps wieder. Dabei decken sie alle Bereiche ab und entwickeln Bildungs-, Dating-, Koch- und Braut-Apps. Wir zeigen euch hier besonders coole Apps und deren Entwicklerinnen. 

Apps von Frauen

Zeit wird's: Coole Apps von Frauen für Frauen.

Mittlerweile hat man kaum noch den Durchblick, wenn es um neue Apps und vor allem darum geht, wer hinter ihnen steckt. Im deutschen Apple-Entwicklerprogramm finden sich 470.000 registrierte EntwicklerInnen und wenn man sich mit der Thematik nicht näher beschäftigt, dann weiß man kaum etwas über die Menschen, die hinter Apps wie Mayze, Yaey, Eve und Kitchen Stories stehen. Diese Apps wurden übrigens alle von Frauen entwickelt und wir stellen euch beide, also Apps und Entwicklerinnen hier mal etwas näher vor.

Eve - Beauty Tutorials für Schminke & Haare

Eve App

Entwickelt wurde Evevon Anna Lisa Hülpüsch, die bei der Suche nach einer Schminkanleitung im Jahr 2014 auf die Idee kam die Beauty-App zu entwickeln. Gemeinsam mit Matthias Siegmund gründete sie im Juli 2015 das Unternehmen FCS Future Content Solution GmbH und schon im November 2015 wurde Eveim App Store gelauncht. Eveversorgt Suchende mit Beauty- und Schminktutorials und rankt mittlerweile unter "Best of 2016" in mehreren Ländern. Mit 350.000 Downloads in weniger als zwölf Monaten ist das kaum verwunderlich.

mayze - die Premium Dating-App

Neben Bumblewurde auch die Dating-App mayze von einer Frau entwickelt. Hinter der Dating-App, die für ihren hohen Qualitätsanspruch bekannt wurde, steckt Entwicklerin Marianne Kraai, die auch als CEO von mayzefungiert. Bevor sie sich für eine Laufbahn im App-Business entschied war Marianne Kraai bei der Mode-Plattform Stylight tätig. Als sie selbst Dating-Apps ausprobierte und mit dem Ergebnis nicht begeistert war, gründete sie kurzerhand im Dezember 2016 zusammen mit Dominic Philipps mayze.

mayze App

Kitchen Stories - Rezepte, Videos, einfach Kochen

Herrlich! Kitchen Stories ist eine wunderbare App, die uns mit Rezepten und How-to-Videos versorgt. Entwickelt wurde die App von Verena Hubertz und Mengting Gao, die für das Design sowie die Umsetzung der App zuständig sind. 2014 gegründet wuchs Kitchen Stories ziemlich schnell und ist mittlerweile eine GmbH mit 30 MitarbeiterInnen. Die Food-App ist seit Launch zu einem der größten Food Publisher im App Store weltweit gewachsen. Zudem ist sie in zwölf Sprachen erhältlich.

Kitchen Stories App

YEAY: (Ver)kaufe mit Video

Die erste App über die man seinen Kram via Video-Clips verkaufen kann, verdanken wir ebenfalls einer Frau. Melanie Mohr entwickelte im Juli 2016 die App Yeay, die seitdem zu den am schnellsten wachsenden Start-ups in Berlin zählt. Die kostenlose Shopping App bei der mobile Technologie mit Video und E-Commerce verschmilzt kann sich schon jetzt über mehr als 100.000 App-Installationen pro Monat und das auch noch in 158 Ländern seit Januar 2017 freuen.

Yeay App

Und das sind die Ladys, die hinter diesen erfolgreichen und kreativen Apps stehen und aus dem Wettbewerb mit mittlerweile 2,2 Millionen erhältlichen Apps durchaus herausstechen.

Die Entwicklerinnen: Anna Lisa Hülpüsch - Entwicklerin von Eve, Marianne Kraai - Entwicklerin von mayze, Verena Hubertz und Mengting Gao - Entwicklerinnen von Kitchen Stories und Melanie Mohr - Entwicklerin von Yeay

Von links nach rechts: Anna Lisa Hülpüsch - Entwicklerin von Eve, Marianne Kraai - Entwicklerin von mayze, Verena Hubertz und Mengting Gao - Entwicklerinnen von Kitchen Stories und Melanie Mohr - Entwicklerin von Yeay.