Apple iPhone 5s

- Erstmals in der Geschichte des iPhone hat Apple nicht nur ein neues Modell vorgestellt, sondern gleich zwei Geräte gezeigt. Neben dem bunten iPhone 5c wird auch das iPhone 5s auf den Markt kommen: Das iPhone 5s ist etwas teurer und auch sonst unterscheiden sich die Modelle in einigen Punkten. Das Modell 5s ist etwas schmaler, kürzer, dünner und leichter. Geblieben ist bei den Modellen das 4-Zoll-Retina-Display mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixeln. Das 5s hat ein Aluminiumgehäuse mit diamantgeschliffenen Kanten und wird in den drei Metallic-Ausführungen Gold, Silber und Spacegrau erhältlich sein.

Apple iPhone 5s

Das neue iPhone 5s lässt die Herzen von Apple-Fans höher schlagen!

iPhone 5s – neuer Prozessor

Im Gegensatz zum iPhone 5c, das noch den alten A6-Prozessor hat, wurde das iPhone 5s mit einem neuen Prozessor namens A7 ausgestattet. Es handelt sich dabei um einen 64-Bit-Prozessor, nach Angaben von Apple dem ersten 64-Bit-Prozessor in einem Smartphone überhaupt. Das bedeutet: Alles wird schneller, effizienter und die Batterieleistung wird gesteigert. Besonders in der Grafik soll das spürbar sein, was vor allem Gaming-Freunde glücklich stimmt. Außerdem neu: Der M7-Coprozessor, der Bewegungsdaten erfassen soll. Für Fans von Fitness-Apps dürfte das sehr interessant sein. Beim Speicher kann man zwischen 16, 32 und 64 GB wählen. Dazu bringt Apple Premium-Lederhüllen in sechs Farben auf den Markt: Beige, Schwarz, Blau, Braun, Gelb und Rot.

Alles zum neuen bunten iPhone 5c

iPhone 5s Cases

Mit den neuen iPhone-Cases wird auch das 5s-Modell schön bunt!

iPhone 5s Funktionen

Die 8-Megapixel iSight Kamera des iPhone 5s kann Zeitlupenvideos aufnehmen und hat einen neuen True-Tone-Blitz, der bessere Bilder im Dunkeln ermöglicht. Dank des neuen Prozessors bietet das 5s außerdem einen schnelleren Autofokus, schnellere Fotoaufnahmen, automatische Bild- und Videostabilisierung und einen größeren Dynamikbereich. Ein neuer Burst-Modus zeichnet außerdem zehn Bilder pro Sekunde auf und präsentiert dem Nutzer dann am Ende das Exemplar, das die Automatik als am besten erachtet.

Touch ID – Fingerabdrucksensor beim iPhone 5s

Völlig neu ist die Funktion Touch ID, die Möglichkeit sein iPhone nur mit einer Berührung des Fingers zu entsperren. Der Fingerabdruck des Nutzers wird analysiert und gespeichert. Der Touch ID-Sensor registriert die Berührung eines Fingers, sodass der Sensor ausschließlich aktiviert wird, wenn er gebraucht wird, was Batterielaufzeit sparen soll. Da kommt natürlich auch gleich die Frage nach dem Datenschutz auf, angeblich wird der persönliche Fingerabdruck aber nicht auf Apple Servern gespeichert oder in der iCloud gesichert. Ein ungutes Gefühl dürfte trotzdem bleiben.

iphone 5s von Apple

Preise iPhone 5s

Das iPhone 5 s wird für 699 Euro mit 16 GB Speicher, 799 Euro mit 32 GB und 899 Euro mit 64 GB Speicher ab 20. September erhältlich sein! iPhone 5s-Hüllen wird es in Beige, Schwarz, Blau, Braun, Gelb und Rot für 39 Euro geben.