Die 10 bizarrsten Gegenstände beim Security-Check

Jeder von uns hat schon mal ein schönes Mitbringsel aus dem Urlaub mitgenommen – doch bei einigen Gegenständen können selbst die erfahrensten Flughafen-Security-Mitarbeiter ihren Augen kaum trauen. Hier sind die Top 10 der bizarrsten Gegenstände beim Security-Check!

Koffer

Völlig abgefahren: Platz 1 hat uns wirklich überrascht!

Messer, brennbare Flüssigkeiten oder Spielzeugwaffen - solche Gegenstände werden in regelmäßigen Abständen von der Flughafen-Security konfisziert. Doch bei diesen 10 Gegenständen waren selbst die erfahrensten Flughafen-Mitarbeiter sprachlos. Die Flug- und Hotelsuchmaschine "Jetcost" hat in ihrer neuen Untersuchung die zehn bizarrsten Gegenstände enthüllt.

Das Team von " Jetcost" führte die Umfrage als Teil einer laufenden Studie über Reiseerfahrungen der Briten durch. Insgesamt wurden 1.012 Mitarbeiter aus dem Bereich der Flughafen-Security befragt, die bei ihrer Arbeit das Gepäck der Passagiere kontrollieren.

Hier sind die Top 10 der bizarrsten Gegenstände Security-Check:

  1. Penis einer griechischen Statue
  2. Koffer voll mit Händen von Schaufensterpuppen
  3. Glas voller Schafsaugäpfel
  4. 100.000 britische Pfund in Monopoly-Scheinen
  5. Kiste mit lebendigen Mäusen, als Schlangenfutter geschmuggelt
  6. ein lebendiges Frettchen
  7. Koffer voller Kakteen
  8. Tausende Tüten mit "Urzeitkrebsen"
  9. 12 Beutel mit lebendigen Goldfischen
  10. mehrere Gläser gefüllt mit Regenwasser aus verschiedenen Ländern

Da haben wir euch nicht zu viel versprochen, oder?