Wochenhoroskop vom 22. - 28. Januar 2018

Was erwartet Sie in der Woche vom 22. bis 28. Januar 2018? Treffen Sie diese Woche noch die Liebe Ihres Lebens oder erwartet Sie Stress in der Beziehung? Das Wochenhoroskop verrät Ihnen, wie die Sterne für Sie diese Woche stehen!

Das Wochenhoroskop für die aktuelle Woche

Das Wochenhoroskop für die aktuelle Woche

Widder

Nachdem schon Venus letzte Woche für einen Aufwärtstrend in Sachen Liebe sorgte, zieht Mars nach und wechselt am Freitag in den verwandten Schützen. Sie fühlen sich wieder freier in der Liebe und stehen auch beim Sex zu Ihren Wünschen und Idealen. Gut möglich ist, dass Sie sich eine neue Freiheit in der Liebe wünschen: Vielleicht beginnen Sie mit jemanden eine ganz zwanglose Beziehung, in der zunächst einmal alles offen ist, oder Sie lassen mehr Freiheit in Ihrer Beziehung zu. Das beeinflusst Ihr Miteinander positiv.

Stier

Ihre Wünsche, Ziele und Hoffnungen bestimmen gerade Ihr Denken, wie die herausragende Position von Merkur diese Woche anzeigt. Auch in der Liebe sehen Sie sich unter Merkur und Pluto nach der ganz großen Liebe und einer Beziehung, die Sie beglückt. Das ist gar nicht so einfach, denn Ihre Ansprüche sind hoch, wie Venus anzeigt. Sexuell stürzen Sie sich mit Mars in Ihrem Haus der Leidenschaft geradezu auf jemanden und können eine intensive Zeit durchleben. Ob daraus die erfüllte Beziehung wird, die Sie sich wünschen, zeigt sich, wenn die triebhafte Energie von Mars nachlässt.

Zwillinge

Venus öffnete Sie letzte Woche für einen Gedanken, der Sie nicht mehr loslässt, seit sie letzte Woche in Ihr Haus der Wünsche und Hoffnungen wechselte. Die große Liebe! Ist sie vielleicht doch möglich? Auch für Sie? Da Mars diese Woche auch noch in Ihr Partnerhaus wechselt, erhöht sich diese Chance darauf enorm, und das nicht nur, weil er Ihnen mehr Sex-Appeal und mehr Lust schenkt. Sondern, weil Sie nun auch Sex erleben möchten, der wirklich beide gleichermaßen bereichert. Was für ein Geschenk!

Krebs

Merkur zeigt in Verbindung mit Pluto und Jupiter an, dass Sie sich um jeden Preis eine funktionierende Partnerschaft wünschen und sich nach der großen Liebe sehnen. Unter Venus zweifeln Liierte, ob das jemals möglich sein wird. Ihre Unzufriedenheit äußert sich unter Mars in einer ständigen Nörgelei und Krittelei. Als Single können Sie leidenschaftlich auf jemanden zugehen, sich aber genauso schnell wieder distanzieren. Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen (und was nicht), sollten Sie dazu stehen und klare Verhältnisse schaffen. Das hilft allen am besten weiter.

Löwe

Seit Venus letzte Woche in Ihr Partnerhaus gewechselt ist, sind Sie wieder ernsthaft an einer festen Beziehung interessiert. Mars unterstützt Ihr Anliegen auf der horizontalen Ebene, indem er nicht nur Ihre Lust auf Sex erhöht, sondern auch Ihre erotische Ausstrahlung steigert. Am Freitag lohnt es sich auszugehen, und mal zu schauen, was so läuft. In einer Partnerschaft können Sie Ihre Beziehung durch mehr Spaß und Kreativität bei Ihrem Körperkontakt wieder beleben.

Jungfrau

Zwar sind Sie nicht unbedingt auf der Suche, dennoch könnte sich durch eine glückliche Merkur-Jupiter-Verbindung um den Donnerstag herum ein Flirt ergeben, der durchaus Potenzial hat. Sie lassen sich vielleicht nicht direkt auf jemanden ein, aber Sie wissen ja: Gut Ding will Weile haben - und das könnte richtig gut werden. In einer Beziehung genießen Sie Ihren Alltag mit Ihrem Schatz, der dank Jupiter und Merkur durch Aktivitäten neue Impulse erhält.

Waage

Mit Venus in Ihrem Flirthaus stehen Ihre Chancen hervorragend, diese Woche einen Flirt oder ein kleines Techtelmechtel zu erleben. Auch die Liebe könnte ins Haus stehen. Mars unterstützt Sie ab Freitag tatkräftig dabei, Ihr Herz zum Klopfen zu bringen, indem er in Ihr Haus der Kommunikation wandert und Sie noch offensiver auf den anderen zugehen lässt. Liebe wird nicht nur aus Charme, Sex-Appeal und schönen Worten, sondern auch aus Mut gemacht. Sprechen Sie jemanden jetzt einfach mal an.

Skorpion

Sie lieben es mit Venus in Ihrem Heimathaus zwar gerade gemütlicher und vertrauter, das heißt aber nicht, dass das auch gleichzeitig mehr Langeweile mit sich bringt. Merkur und Jupiter schenken Ihnen diese Woche ein großes Maß an Wissbegier und Neugier, und so werden Sie nicht müde, jemanden, an dem Ihnen sehr viel liegt, auszufragen und Ihre Interessen anzugleichen. Vielleicht wird daraus nicht sofort eine romantische Beziehung, aber ein langsames Herantasten ist durchaus drin. In einer Beziehung genießen Sie es, sich in Ihrem stillen Kämmerlein gegenseitig zu erforschen - ein optimales Unterfangen in dieser Jahreszeit.

Schütze

Dass Sie Ihre Flirtantennen wieder ausgefahren haben, zeigt sich seit letzter Woche, als Venus in Ihr Flirthaus wechselte. Aber Sie wollten sich nicht so ganz auf jemanden einlassen. Das ändert sich diese Woche, wenn Mars am Freitag in Ihr Zeichen wechselt und Ihre Libido gewaltig stärkt: Sie haben nun einfach richtig Lust auf Sex, was dazu führt, dass die ganze Flirterei auch etwas zielgerichteter abläuft. Auch in einer Beziehung wird es in der Horizontalen wieder sehr viel anregender. Sie haben allerdings mit einer weiteren Angelegenheit zu kämpfen: Eifersucht. Ist sie wirklich begründet?

Steinbock

Merkur und Jupiter deuten zwar an, dass Sie gerne in Gesellschaft sind und auch Venus verrät, dass Sie sich sehr gut verstehen, Streicheleinheiten und andere schöne Dinge zu genießen. Doch Mars wechselt am Freitag in Ihr Haus des Unterbewussten: Sie lassen sich nur ungern auf Sex ein - oder auf jemanden, der bereits gebunden ist. Steckt da eventuell eine Bindungsangst dahinter? So müssen Sie sich nämlich nicht festlegen, was Ihrem momentanen Freiheitsdrang unter Merkur und Uranus zugutekommt. In einer Beziehung kann es deswegen sogar richtig krachen. Vielleicht nehmen Sie sich einfach mal eine kleine Auszeit?

Wassermann

Schon seit letzter Woche strahlt Venus aus Ihrem Zeichen und schenkt Ihnen den gewissen Glow, der Sie unglaublich anziehend auf andere macht. Sie können zurzeit einfach jeden um den Finger wickeln. Und haben Sie auf jemanden ein Auge geworfen, stehen die Chancen sehr gut, dass Sie sich näher kennenlernen. Da Mars am Freitag in Ihr Gemeinschaftshaus wechselt, sind Sie auch einer sexuellen Begegnung durchaus nicht abgeneigt, denn Sie sehen das alles gerade sehr locker. Vielleicht leben Sie endlich mal etwas aus, was Sie schon immer mal reizte?

Fische

In Sachen Liebe sieht es bei Ihnen eher mau aus, obwohl Sie dank Merkur und Jupiter so idealistisch gestimmt sind. Aber vielleicht ist genau auch das der Grund: Sie wollen die ideale Liebe leben, aber in einer Beziehung ist immer etwas, was nicht passt. Daran zu arbeiten, missfällt Ihnen aber gerade. Es soll einfach alles perfekt sein, das wäre Ihnen am liebsten. Singles bekommen besonders zu spüren, dass bei ihren Ansprüchen ihr Traumpartner erst noch gebacken werden muss: Mit Venus im Unterbewussten träumen Sie ohnehin lieber von jemanden, als wirklich aktiv zu werden und Mars unterstützt mit seinem Wechsel ins Karrierehaus die Anspruchshaltung noch. Mit Liebe hat das alles nichts zu tun.

Das sind die 5 fiesesten Sternzeichen

Girls Club - Vorsicht bissig!
Vorsicht: bissig!
Artikel lesen

Noch mehr Horoskope gefällig? Hier finden Sie Ihr Tageshoroskop, Monatshoroskop und Jahreshoroskop!

Text © Viversum