Scrunchies: Das kultige Haargummi aus den 90ern ist jetzt wieder im Trend

Invisibobbles sind out! Jetzt sind nämlich die Scrunchies wieder im Trend. Wir zeigen euch, wie cool das Kult-Haargummi aus den 90ern heute aussehen kann.

Scrunchie von Asos

Scrunchies, wie dieses schöne Teil (erhältlich um 5,50 Euro über Asos.de), sind jetzt wieder im Trend!

Scrunchies sind zurück! Das kultige Haargummi war in den frühen 90ern das absolute Must-Have und so gut wie jede Frau mit Haaren hatte auch ein Scrunchie. Nachdem die 90er-Jahre ja schon lange ihr großes Comeback in der Mode- und Beauty-Szene feiern sollte es uns deshalb auch nicht überraschen, dass jetzt auch die auffälligen Haargummis wieder im Trend sind. Und wo haben wir den neuen Scrunchie-Aufschwung zuerst entdeckt? Natürlich auf Pinterest, der großen Trendschmiede im Internet. Suchanfragen nach dem Begriff Scrunchie sind dort in den letzten Wochen und Monaten um 148 Prozent gestiegen. Wenn das mal kein Beweis dafür ist, dass Scrunchies jetzt wieder ein ganz großes Thema werden!

Doch wie stylt man Scrunchies heutzutage? Um ehrlich zu sein: genauso wie in den 90ern. Also als lässige Zopffrisuren, losen Pferdeschwanz, Messy Bun, halboffen oder auch nur als Armband ums Handgelenk … viel falsch machen könnt ihr mit Scrunchies eigentlich nicht. Noch ein bisschen Inspo in Form von Bildern gewünscht? So tragen die Pinterest-Girls das Scrunchie:

Überzeugt? Dann gefallen euch auch sicher diese Scrunchies, die ihr hier gleich selbst shoppen könnt: