Pamela Anderson hat kurze Haare

- Die Sexbombe schlechthin hat sich von ihrer blonden Mähne getrennt. Pamela Anderson wurde jetzt in Los Angeles mit einem frechen Pixie-Cut gesichtet. Die Ex-Baywatch Nixe war an der Seite ihres Freundes Rick Salomon unterwegs, als sie uns mit ihrer neuen Kurzhaarfrisur überraschte. Oder handelt es sich um einen Halloween-Gag und Pamela trägt einfach nur eine Perücke? Tatsächlich finden wir, der neue Look steht dem sexy Star ziemlich gut und hoffen, dass es sich dabei wirklich um ihre Haare handelt. Noch mehr über Pamela Andersons neuen Haarschnitt und welche Hollywood-Stars noch kurze Haare tragen, erfahrt ihr hier.

Süß, oder? Pamela Anderson mit Pixie-Cut.

Süß, oder? Pamela Anderson mit Pixie-Cut.

Pamela Anderson Pixie-Cut

Was ist da passiert? Oftmals neigen Frauen dazu, ihre Haare abzuschneiden, wenn sich in ihrem Leben etwas verändert. Pamela Anderson wurde jetzt mit einer Kurzhaarfrisur gesichtet und wir fragen uns, was sich wohl in ihrem Leben verändert hat, oder ob Pamela vielleicht schon länger kurze Haare trug und uns mit Perücken hinters Licht geführt hat. Im Januar 2013 trat die Bombshell noch mit Wallemähne vor die Kameras, doch diese Lockenpracht mutete schon ein bisschen fake an.

Trug Pamela Anderson schon länger eine Perücke?

Was wirklich hinter der Typveränderung steckt, hat die dralle Blondine noch nicht verraten. Nichtsdestotrotz finden wir, Pamela Anderson fügt sich ganz hervorragend in die Riege der Stars mit kurzen Haaren. Egal aus welchem Grund sich die Blondine für die modische Kurzhaarfrisur auch entschieden hat, wir finden der neue Look unterstreicht ihren Typ ganz hervorragend und lässt Pamela frischer und weiblicher denn je erscheinen. Durch den Pixie-Cut wirkt Pamela nicht mehr wie das alternde Playmate, sondern ihrem Alter entsprechend frisch und wirklich schön. Wir hoffen, sie bleibt ihrem Look treu und verabschiedet sich von den Extentions und damit auch von ihrem Playmate-Image. Was meint ihr?