Locken über Nacht

Ihr wollt Schwung und Bewegung in eure Haare bringen - ohne groß was dafür zu tun? Mit leichten Wellen im Haar aufwachen!? Das geht! Wir haben mal getestet, welche Zöpfe welche Locken oder Wellen ergeben. Was bringt ein Fischgrätenzopf? Und was passiert, wenn man die Haare über Nacht einzwirbelt? Hier unsere Ergebnisse!

Welches Resultat bringt ein französischer Zopf hervor?

Welches Resultat bringt ein französischer Zopf hervor?

Fischgrätenzopf Locken

Als erstes haben wir getestet, welche Locken oder Wellen entstehen, wenn man sich über Nacht einen Fischgrätenzopf flechtet. Und Tada: Schöne Wellen, die auf Höhe der Ohren beginnen.

Fischgrätenzopf über Nacht

Französischer Zopf Locken

Wenn man über Nacht die Haare zum französischen Zopf geflochten hat, wacht man am nächsten Morgen mit schönen, gleichmäßigen Wellen ab dem Oberkopf auf.

So sieht der französische Zopf am nächsten Morgen aus!

Zöpfe Locken

Bei zwei Zöpfen (bei uns im Stile eines französischen Zopfes) kommen natürlich kleinere Wellen raus. Auch schön und vor allem auch gleichmäßig. Hier könnt ihr bei der Anzahl beliebig variieren. Je mehr Zöpfe es werden, desto kleiner die Wellen.

Hier das Resultat mit zwei Zöpfen.