Haarbänder

Aus Samt, aus Gummi oder mit Perlen besetzt: Es gibt so viele schöne Haarbänder! Und wir wollen sie alle haben! Bereits ein schlichtes Haarband verleiht einer Hochsteckfrisur das gewisse Etwas - und das Styling ist gar nicht mal so schwer. Lasst euch inspirieren!

Haarbänder Trends

Gerade tragen sie fast alle - die an Telefonkabel erinnernden Spiral-Haargummis aus Kunststoff. Sie heißen Papanga oder Invisibobble und sind schonender zum Haar. Sie halten besser, verlieren ihre Form nicht, sollen Kopfschmerzen und Spannung verhindern und brechen die Haare nicht.


Haarbänder - Frisuren mit Spiralhaargummis

Vor allem der Dutt hält - bei Frauen und bei Männern - auch schon bei halblangen Haaren mit dem Spiral-Haargummi richtig gut. Doch auch für Flechtfrisuren eignet sich das Haarband.


Haarbänder Festivals

Egal, ob lange oder kurze Haare, ein Haarband ist auf Festivals schon fast obligatorisch. Das sieht immer irgendwie indianisch, süß und hübsch aus. Es gibt Varianten, die mit Blumen besetzt sind und eher weiter oben auf dem Kopf getragen werden. Und dann gibt es Bänder, die wie dünne Stirnbänder bis über die Stirn gezogen werden.