Diesen Fehler machen wir alle beim Friseur

Schnipp, schnapp, Haare ab! Der Friseur hat mal wieder mehr abgeschnitten, als ihr ihm vorher erlaubt habt? Anstatt jetzt sofort den Friseur zu verteufeln und euch zu weigern, für den Haarschnitt zu zahlen, solltet ihr euch erst fragen, ob ihr diesen einen typischen Fehler gemacht habt, den wirklich JEDER beim Friseur macht … seid ehrlich mit euch selbst!

Haare schneiden

Diesen Fehler habt ihr beim Friseur bestimmt auch schon gemacht!

Bis wir erfahren haben, wie wichtig unsere Sitzposition beim Friseur ist, haben wir unsere Coiffeure immer zum Teufel geschickt, wenn sie mal wieder mehr als nur die Spitzen abgeschnitten haben (diese Friseurmomente kennt jeder!). Denn eventuell kann euer Friseur gar nichts dafür, wenn er mehr abschneiden muss, nur weil ihr falsch im Friseurstuhl gesessen seid (die meisten Friseure sind nämlich sehr einfühlsame Menschen, die nur das Beste für euch wollen).

So solltet ihr unbedingt auf eure Haltung im Friseursessel achten. Wir gehen jetzt mal stark davon aus, dass ihr es euch in dem Stuhl gemütlich macht, euch anlehnt und womöglich auch die Beine überkreuzt. Wenn das zutrifft, dann macht ihr so gut wie alles falsch, das man beim Friseur falsch machen kann. Denn durch diese Sitzposition verändert sich eure Körperhaltung komplett. Die Folge: euer Körper ist nicht mehr gerade, im schlimmsten Fall sind die Haare nach dem Schnitt auf einer Seite länger als auf der anderen und der Friseur muss korrigieren. Dadurch könnten wertvolle Haarzentimeter verloren gehen!

Deshalb solltet ihr beim Friseur unbedingt gerade sitzen und auf gar keinen Fall die Beine überschlagen … auch wenn es so gemütlicher wäre. Wer einen schönen Haarschnitt will, muss eben leiden!