Haar-Extensions: Methoden

Leider sind viele Frauen immernoch unzufrieden mit dem, was die Natur ihnen mitgegeben hat. Das gilt vor allem für ihre Haare: Zu dünn, zu kurz, zu lasch. Wir können also endlich akzeptieren, dass wir so aussehen, wie wir aussehen (wäre unser Tipp!) - oder nachhelfen. Und hier kommen Extensions ins Spiel - professionelle Anbieter versprechen, die Haarpracht aufzufüllen und/oder ganz einfach zu verlängern. Man braucht "nur" etwas Zeit und etwas mehr Geld. Bei den Stars gehören Haarverlängerungen längst zum ganz normalen Frisurenwechsel. Längeres Haar, dichteres Haar – Jolie.de hat alle Facts rund um Extensions für euch.

extensions great lengths

Extensions sorgen im Handumdrehen für Volumen und Länge.

Tape-Extensions: Wie funktioniert das?

Bei Tape Extensions besipielsweise werden nach zwei- bis dreimonatigem Tragen die etwa drei cm langen Klebestreifen mit Hilfe einer Alkohol-Lösung von dem entsprechenden Fach-Friseur (Ganz wichtig!!! Informiert euch vorher!) herausgelöst und werden dann am Haaransatz wieder eingesetzt. Die Kundin kann bei den meisten Anbietern aus dutzenden Farben wählen und auch die Länge bestimmen.

Wirken Extensions natürlich?

Besonders natürlich wirken Extensions, die sich hauptsächlich um das Volumen kümmern, aber mittlerweile sind Fachanbieter wie beispielsweise Hairtalk oder Hairdreams oder Great Lengths derart versiert, dass man gut gemachte Extensions gar nicht mehr vom Naturhaar unterscheiden kann.

Mehr als nur eine Haarverlängerung

Stars wie Britney Spears und Lindsay Lohan sind bekannt dafür, dass sie kaum mehr ohne Extensions auskommen. Katie Holmes, Eva Longoria oder Beyoncé setzen auf die spontane Haarverlängerung für den Red-Carpet-Auftritt. Klar, dass auch auf den Laufstegen gerne mit Extensions gearbeitet wird.

Extensions Kosten

In den seltensten Fällen wollen Frauen einfach mal nur für einen Abend eine Haarverlängerung, sondern sehen Extensions mehr als dauerhafte Lösung für ihr Haarproblem. Kein Wunder, die Kosten für Extensions vom Profi belaufen sich zwischen 200 bis 1.000 Euro, je nach Anzahl der evrwendeten Strähnen und der Behandlungsdauer.

Allerdings sind Extensions nicht gleich Extensions: Wichtig ist, dass ihr euch die Extensions vom Fachmann holt, sonst sieht die neue Frisur schnell nach 0815 aus. Lasst euch je nach Frisur und Haarstruktur beraten, welche Haarverlängerung die richtige für euch ist. Jolie.de hat alle Varianten von Extensions für euch im Überblick und erklärt die Techniken Schritt für Schritt!

Achja, Kylie Jenner wollte auch mal ins Extensions-Business einsteigen ;)