Das passiert bei einer Kaffee-Überdosis

Kann Koffein ungesund werden oder sogar tödlich sein? Leider ja! Einen Schüler in South Carolina kostete sein exzessiver Koffein-Konsum das Leben. Wir haben daraufhin nachgefragt: Wie viel Kaffee ist gesund? Wie viel Koffein darf man zu sich nehmen und was sind die typischen Nebenwirkungen von Kaffee?

300-400mg Koffein am Tag sind in Ordnung

300-400mg Koffein am Tag sind in Ordnung

Wie viel Kaffee ist gesund?

Der tägliche Kaffee- bzw. Koffeinkonsum sollte nicht über 300 bis 400 mg Koffein liegen, was in etwa diesen Getränken entspricht:

- 5,2 Espresso-Shots
- 5 Red Bulls
- 11 Dosen Cola

Wir müssen hier wohl kaum erwähnen, dass es definitiv nicht gesund ist, so viel Cola etc. zu trinken. Aber diese Menge an Koffein kann theoretisch nicht schaden.

Junge stirbt an Koffein-Überdosis

Theoretisch! Ein junger Schüler aus South Carolina erlitt einen Herzstillstand, nachdem er einen Diet Mountain Dew, einen Latte Macchiato und einen Energy-Drink getrunken hatte. Eine Menge, die andere Menschen problemlos konsumieren können, kostete den 16-Jährigen das Leben. Vielleicht konsumierte er die Getränke zu schnell hintereinander, um auf die Nebenwirkungen, die wir hier weiter unten beschreiben, reagieren zu können. Und höchstwahrscheinlich konsumierte er sehr regelmäßig koffeinhaltige Getränke.

Koffein-Konsum bei Kindern

Da Kinder ihren Schlaf brauchen, um die Entwicklung des Gehirns zu fördern, sollten sie bis zum 12. Lebensjahr keinerlei Koffein konsumieren - möglichst natürlich auch noch einige Jahre mehr. Zwischen 13 und 18 Jahren sollte der tägliche Koffein-Konsum nicht über 100mg Koffein, bzw. 3 Coca Cola oder 1,3 Espresso liegen. Aus einem Report der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit geht hervor, dass junge Menschen nur 3 mg Koffein pro 1kg Körpergewicht zu sich nehmen sollten.

Kaffee trinken, wenn man schwanger ist

Auch Schwangere dürfen noch Kaffee trinken. Wie immer gilt hier: in Maßen. Und angemessen sind bis zu 200mg Koffein, je weniger desto besser!

10 Nebenwirkungen von Kaffee

Mit einer Überdosis Koffein ist nicht zu spaßen. Zu viel Kaffee im Körper kann ähnliche Folgen wie eine Überdosis an gängigen Drogen wie Kokain haben. Darunter:

- Nervosität
- Herzrasen
- Schwitzen
- Schwindel
- Zittern
- Übelkeit
- Erbrechen
- Schlaflosigkeit
- Herzklopfen
- Herzstillstand